Die Eheringe - Steine nachträglich ersetzen?

    • (1) 24.07.16 - 01:14

      Hallo Ihr Lieben, ich mal wieder mit einer weiteren von unzähligen Hochzeitsfragen ...

      Wir haben letzte Woche Ringe ausgesucht, 585er Gelbgold, wobei seiner ganz schlicht ist und meiner noch 16 kleine Steine hat, die im Quadrat angeordnet sind.
      Der Ring sieht im Prinzip so aus, nur mit 4 Steinen pro Reihe: https://www.123gold.de/konfigurator/site_print.php?dsg_session_id=&design_id=1
      Die Steine sind auch im Ring drin, also nicht oben aufgesetzt wie mit einer Krallenfassung.

      Wir haben jetzt das Preisangebot bekommen, und mit Brillianten ist das uns mit 500€ Preisunterschied (momentan) einfach wirklich zu teuer - oh Wunder #klatsch
      Jedenfalls haben wir jetzt meinen Ring stattdessen mit Zirkonias in Auftrag gegeben, mit dem Ziel, die irgendwann später eventuell mal durch echte Brillis zu ersetzen (Stichwort Hochzeitstage)

      Meine Frage an eventuell auch Fachkundige unter Euch - geht das überhaupt so einfach, die Steine auszutauschen? Dass sich die Frauen jedes Jahr einen neuen Stein einsetzen lassen, höre ich ja oft aber wenn da schon "Platzhalter" drin sind zwecks der Optik und wenn die so dicht beieinander sitzen? Der Goldschmied hatte zu dem Vorschlag nichts weiter gesagt und so nachbohren wollte ich jetzt auch nicht.

      Und Frage nummer Zwei: hat jemand Erfahrungen mit Zirkonias gemacht, sieht man da wirklich so einen großen Unterschied zu echten Diamanten? der Juwelier meinte logischerweise ja, aber ist das wirklich so?

      Ich bin schon ganz verwirrt. Die Ringe sind uns wirklich wichtig und deshalb mache ich mir Gedanken um so einen Sch*** #schein

      Vielleicht kann mir ja trotzdem jemand helfen #blume

      • Hallo. Das mit Steine kenne ich mich nicht aus, aber

        "Der Goldschmied hatte zu dem Vorschlag nichts weiter gesagt und so nachbohren wollte ich jetzt auch nicht."
        Warum denn nicht? Dafür sind doch die Leute da. Die können es besser sagen und erklären. Frag doch noch mal nach, oder gehst zu anderen Juwelier und fragst nach.

Top Diskussionen anzeigen