Morgens Standesamt, abends Feier - wie habt ihr es mit dem Kleid gemacht?

  • meine beste freundin hat es so gemacht, dass sie zum standesamt ein schönes hellblaues cocktailkleid anhatte und die haare lockig und offen und mittags haben sie dann bei ihren eltern gegessen, in der zeit kam dann der friseur und hat ihre haare (die durch die locken schon vorbereitet waren) schön hochgesteckt und sie hat ihr weißes hochzeitskleid angezogen für die feier :)

    • Die Sache mit dem Friseur ist auch so eine Sache. Ich würde mich gerne schon morgens stylen lassen, damit ich auch für das Standesamt schon gut aussehe :) muss dann natürlich auch den ganzen Tag halten. Aber nachschminken kann ich wohl auch dann selber und die Frisur wird dann so gewählt, dass sie den ganzen Tag hält oder das ich sie mein leichten Griffen selber leicht verändern kann für den Abend.
      LG

      • Also wir hatten einfach den ganzen Tag die gleichen Kleider an. Mein Tipp wäre, dass du dich vergewisserst, dass das Kleid bequem genug ist, um es den ganzen Tag zu tragen und zu den jahreszeitlich üblichen Temperaturen passt.

        Generell finde ich es auch wichtig, dass man den Tag geniessen kann und sich nicht zuviel mit Formalien und Oberflächlichkeiten aufhält oder sich im Streben nach Perfektion verzettelt. Das wichtige sind ja die Menschen, die mit einem feiern.

        Ein Grund mehr, dass Du das Kleid schon zum Standesamt trägst ... die Frisur wird ja auch stilistisch passend zum Kleid gemacht.

        LG

Ich würde das Kleid den ganzen Tag tragen ;-)

Zumindest handhabe ich es so :-D Ich trage das Kleid ins Standesamt vormittags, dann zu Kaffee und Kuchen und auch abends zum riesigen, total überdimensionierten Poltern. Bezahle doch nicht so viel Geld für ein Kleid, das ich nur wenige Stunden trage ;-D

Findet am Nachmittag auch Programm statt? Wenn ja würde ich das weiße Kleid beim Standesamt und bei der Feier anziehen.

Bei mir war die Standesamtzeremonie ein Tag vorher also am Freitag und die Kirchliche und feier am Samstag. Am Freitag hatte ich ein schlichtes und einfaches Kleid, beim Standesamt war auch nur die Kernfamilie dabei und am Samstag war das dann schon viel größer mit ca. 120 Personen und da hatte ich in der Kirche und bei der Feier ein weißes Kleid an.

Also ich denke, dass hängt von der Gestlatung udn vom Ablauf ab.

Huhu,
Wir hatten auch (spät-)vormittags das Standesamt und abends die Feier. Ich hatte das gleiche Kleid am, nachmittags waren wir noch mal für knapp 3 Stunden Zuhause, da hab ich mir was bequemes angezogen.

Ich hätte keine Lust gehabt Geld für 2 Kleider auszugeben, außerdem fand ich meins so schön, dass ich es möglichst lange tragen wollte! :)

hi,

ich hatte ein etuikleid an mit großen roten rosen und einen roten kurzen blazer. damit bin ich dann den ganzen tag unterwegs gewesen.
ich würde also das kleid für abends schon zur trauung anziehen.

lg

Top Diskussionen anzeigen