Kurzes schlichtes Brautkleid gesucht (im Stil von "noni")

    • (1) 15.12.16 - 20:05

      Hallo liebe Urbianerinnen,

      ich habe eine etwas knifflige Brautkleid-Situation und wäre wirklich sehr dankbar für eure Ideen und Tipps. :-)

      Eine gute Freundin wird im Juli 2017 heiraten #fest und ich werde Trauzeugin sein *freu* und sie sucht nun ein Kleid.

      Damit ihr einschätzen könnt, wie sie so ist:
      Sie ist (genau wie ihr Zukünftiger) Ende 20 und noch relativ nah am Studentenkontext dran und haben daher kein riesiges Budget. Beide sind vom Typ her sehr bodenständig und wollen keine super aufwendige, "durchgestylte" Hochzeit sondern nach der kirchlichen Trauuung eher ein buntes, lockeres Fest mit Freunden und Familie. Dementsprechend wird die Feier auch in Garten+Gebäude eines Vereins stattfinden, in dem sich beide schon viele Jahre engagieren und zumindest teilweise mit Mitbring-Buffet gestaltet werden.
      Der normale Kleidungsstil meiner Freundin ist ein bisschen "öko", daher gerne bunt, Strickstulpen und fair produziert. :)

      Entsprechend dieser Vorstellungen möchte meine Freundin definitiv kein ausladendes weißes Prinzessinnen-Brautkleid, sondern am liebsten ein kurzes (knielanges), relativ simples Kleid.
      Wenn in den letzten Jahren das Thema aufkam, meinte sie sogar immer, sie wolle einfach "ein simples weißes Sommerkleid". :-D 98% der typischen Hochzeitskleider sind ihr also tooooo much, da würde sie sich verkleidet fühlen.
      Erschwerend kommt hinzu, dass sie sehr klein ist... mit unter 1,50m muss auch ein eigentlich knielanges Kleid wohl nochmal gekürzt werden und sieht dann hoffentlich immer noch nach was aus.#zitter (Passende Schuhe in Größe 34 werden dann das nächste Drama, aber soweit sind wir ja noch nicht #schwitz ;-))

      Vor ein paar Tagen habe ich ihr die Brautkleider von "noni" gezeigt und da war sie tatsächlich sofort begeistert und hat sich vor allem in das Kleid "Nele" aus der aktuellen Kollektion verliebt. https://shop.noni-mode.de/collections/brautkleider-noni-2017/products/nele
      Das einzige Problem ist der Preis... ca. 1500 Euro liegt schon über dem Budget... Ein paar hundert Euro würde sie aber schon ausgeben.

      Bevor sie ein Kleid hat, in dem sie sich nicht wohl fühlt, oder doch so viel ausgeben muss, obwohl das eigentlich nicht drin ist, wollte ich mal bei euch nachfragen... ob ihr Alternativen/Ideen habt etc...

      Meine Fragen:
      - Kennt ihr Internetadressen oder Läden für kurze weiße Kleider in schlichtem Stil, idealerweise in diesem "noni"-Stil? Es kann gerne gebraucht, aus einer alten Kollektion sein oder muss auch kein explizites Hochzeitskleid sein, so lange die Qualität halbwegs passt.
      - Per google habe ich bisher nicht so viele gebrauchte Noni-Kleider finden können... habt ihr da Adressen oder Tipps für mich?
      - Gibt es sonst Möglichkeiten, Rabatte auf Noni-Kleider zu bekommen?
      - Haltet ihr es für sinnvoll/möglich so ein Kleid (Nele von noni) in diesem Stil nachschneidern zu lassen?

      Vermutlich werden wir auch in ein oder mehrere normale Brautmoden-Geschäfte gehen, aber ich befürchte, da wird sie nicht das schlichte Sommerkleidchen finden, von dem sie träumt... daher bin ich gespannt auf eure Ideen.

      Viiiiieeeeelen Dank für eure Hilfe #herzlich
      Liebe Grüße
      Lisa

      • (2) 16.12.16 - 12:46

        Hallo!

        Schaut doch mal bei Grünstich http://gruen-stich.com/brautkleider/

        Mir haben die Noni Kleider auch gut gefallen und ich wollte auch keine 1500 Euro ausgeben. Also habe ich mir mein Kleid dor schneidern lassen. Für den einen Tag völlig ausreichend. Ein wunderschönes Brautkleid in meinem Stil mit farbigem Gürtel. Ich bin dafür auch 2x extra 2,5h hingefahren um es anzubrobieren und ändern zu lassen.

        Viele Grüße

        • (3) 16.12.16 - 15:56

          Hallo Orson,

          super, vielen Dank, das ist ein sehr, sehr guter Tipp!!! Das geht auf jeden Fall vom Stil her absolut in die gewünschte Richtung :-)
          Und preislich ist das schon eher die gewünschte Preisklasse.

          viele Grüße
          Lisa

      Sie soll einfach mal bei Peek & Cloppenburg (Brautkleid/ Ball-Abteilung) vorab schauen.
      Da habe ich auch mein kurzes, schlichtes, weißes Standesamtkleid her.

      Preiskategorie 100-300 Euro.

      Nicht ganz der Noni-Stil (sitzen bei mir übrigens um die Ecke auf der Arbeit), aber dort bin ich eher fündig geworden.

    Hallo.

    Eines vorab:
    Online und in den Läden solltet Ihr dann explizit im Frühjahr gucken ... dann sind die neuen (Braut)Kollektionen da.

    Ich könnte mir vorstellen, dass Deine Freundin dann bei der neuen Monsoon-Kollektion fündig wird ... ich habe da immer wieder Kleider in dem Stil gesehen:
    http://de.monsoon.co.uk/de/hochzeits-boutique/hochzeitskleider

    Von der Idee her finde ich auch die kurzen Kleider von LILLY gut ... ein Unterkleid, das mit verschiedenen Überkleidern kombiniert werden kann ... die aus Spitze gehen schon in die richtige Richtung; vielleicht kommt da im Frühjahr noch was schlichteres:

    http://www.lilly.de/details/08-3734-cr
    http://www.lilly.de/details/08-3731-cr
    http://www.lilly.de/details/08-3730-cr

    Auch hier würde ich mal zum Frühling hin noch mal gucken: http://www.apart-fashion.de/brautmode/standesamtkleider/?p=1

    Habt Ihr einen Phase Eight Shop in der Nähe? Ansonsten online und auch im Frühjahr noch mal schauen:
    http://www.phase-eight.com/eu/fcp/product/phase-eight/wedding-dresses/clarissa-wedding-dress/203838976

    Und den Tipp mit Peek & Cloppenburg hast Du ja schon bekommen ...

    https://www.fashionid.de/luxuar/damen-brautkleid-aus-tuell-mit-stickereien-offwhite-9579728_10/

    LG

    • Vielen Dank für die vielen Ideen und Links und den Tipp, die Kleider dort im Frühjahr durchzuschauen... das werden wir machen :)

      Ich finde deine Kleidvorschläge allesamt toll... ICH würde sofort darin heiraten (ich liebe Spitze) :D aber die meisten sind meiner Freundin tatsächlich schon zu viel ...
      Das schlichte Lilly-Kleid mit den Spaghetti-Trägern gefällt meiner Freundin aber auch sehr. :)
      Ich werde diese Seiten im Auge behalten! Danke für deine Mühe!!!

      Viele Grüße
      Lisa

(8) 16.12.16 - 16:31

Vielleicht lohnt sich ein Blick auf dawanda?

http://de.dawanda.com/product/79461287-brautkleid-star-cremeweiss

Grüße

(10) 17.12.16 - 12:30

Bei ihrer Größe wird es Sinn machen nach petite Größen zu schauen, denn denn die Rumpflänge könnte ein Problem sein oder es muss rundum geändert werden und nicht nur in der Gesamtlänge.

Asos.de hat Kleider in Kurzgrößen für kleine Frauen.

Das hier finde ich sehr schön. Auch wenn es nicht wirklich "Öko" ist und etwas mehr nach Braut ausschaut. Spitze,ist ja auch etwas, das traditionell ist und auch Oma schon getragen hat.

http://www.asos.de/chi-chi-petite/chi-chi-london-petite-skaterkleid-mit-3-4-armeln-spitzenoberteil-und-chiffon-rock/prd/6927387?iid=6927387&clr=Cremewei&SearchQuery=&cid=8350&pgesize=31&pge=0&totalstyles=31&gridsize=3&gridrow=7&gridcolumn=2

Sie haben auch immer wieder ganz schlichte Modell im Programm oder sie sind stärk vergriffen. Nur ist jetzt nicht gerade die richtige Zeit für weiße Sommerkleider. Da wird sie besser die Frühjahrssaison abwarten müssen.
http://www.asos.de/chi-chi-petite/chi-chi-london-petite-mini-ballkleid-mit-netzstoff-an-schultern-und-plissiertem-rock/prd/6314684?iid=6314684&clr=Cremeweiß&cid=8350&pgesize=31&pge=0&totalstyles=31&gridsize=3&gridrow=11&gridcolumn=1

http://www.asos.de/boohoo-petite/boohoo-petite-skaterkleid-mit-muschelsaum/prd/6807772?iid=6807772&clr=Elfenbein&SearchQuery=&cid=8350&pgesize=31&pge=0&totalstyles=31&gridsize=3&gridrow=10&gridcolumn=1
Diesen kurios eingesetzten Zipper am Rücken kann man sicher aus raustrennen lassen.

Eine Kollegin hatte etwas in dieser Art vor einem Jahr an. Ihres war allerdings wirklich alt, irgendwo aus dem Theaterfundus. Passte aber wie Faus aufs Auge zu ihrem reduzierten Typ und jeder dachte, sie habe ein Erbstück ihrer Oma an.
http://www.asos.de/asos-petite/asos-petite-hochgeschlossenes-babydoll-minikleid-im-stil-der-edwardischen-epoche/prd/6510473?iid=6510473&clr=Wei&SearchQuery=&cid=8350&pgesize=31&pge=0&totalstyles=31&gridsize=3&gridrow=8&gridcolumn=1

Hier könntet ihr auch zum Frühjahr fündig werden. Die haben ebenfalls petite Größen

http://de.dorothyperkins.com/de/dpde/kategorie/kleider-649142/petite-kleider-unter-160-m-2617698/N-8j0Zc1r?Nrpp=20&siteId=%2F13062&No=0

Und bei Sarazena gibt es Schuhe in Untergrößen

http://www.sarenza.de/HomeFh.aspx?Size=34&multigender=1

  • (11) 20.12.16 - 13:39

    ohhh, da sind ja interessante Kleider!!! und das mit den Kurzgrößen ist natürlich top #huepf
    Ich finde das Skaterkleid mit dem Muschelsaum (ohne den Reißverschluss ;-)) und das Mini-Ballkleid total schön #verliebt.
    Werde da auch im Frühjahr nochmal schauen.

    Vielen, vielen Dank auch für den Link mit den Schuhen (Sarenza), das ist super hilfreich, weil sie das Schuh-Problem tatsächlich immer wieder hat. Das kann ich gar nicht glauben, dass es da ganz normale Pumps in Mini-Größen gibt #freu

Ich besitze mehrere Kleider von Lindy Bop und sie sind für den Preis wirklich ordentlich gemacht.

http://www.lindybop.co.uk/dresses-c1/swing-jive-dresses-c3/audrey-white-brocade-swing-dress-p1757
> das käme dem Noni-Kleid schon ziemlich nahe, wenn man einen bunten Stoffgürtel nimmt.

http://www.lindybop.co.uk/dresses-c1/prom-formal-c18/aphrodite-champagne-occasion-dress-p2718
http://www.lindybop.co.uk/dresses-c1/swing-jive-dresses-c3/abigail-ivory-polka-dot-swing-occasion-dress-p2669
http://www.lindybop.co.uk/dresses-c1/swing-jive-dresses-c3/abigail-dark-vanilla-polka-dot-occasion-dress-p2700
http://www.lindybop.co.uk/dresses-c1/prom-formal-c18/harlow-baby-blue-occasion-dress-p2716
http://www.lindybop.co.uk/dresses-c1/silver-screen-c66/ritz-white-embellished-dress-p2896
Diese finde ich auch hübsch, allerdings bin ich mir da wegen dem Material unsicher. Meine LindyBop-Kleider sind alle aus Baumwolle. Wobei: Bei den Preisen kann man ja auch einfach 2, 3 bestellen und mal schauen – jetzt, wo auch noch Sale ist.

Hier die Braut-Kategorie: http://www.lindybop.co.uk/dresses-c1/wedding-dresses-c35
Man kann da aber auch sonst rumschauen.

Mit dem Audrey-Kleid macht man sicher nicht viel falsch. Ich besitze 3 davon (karriert, aubergine und mit Blumen) und trage sie ohne Petticoat. Als Hochzeitskleid würde ich es aber vielleicht sogar mal mit Petticoat versuchen.

Lindy Bop ist übrigens sehr zuverlässig und umgänglich. Ich hatte mal eine Reklamation und habe umgehend ein neues Kleid zugeschickt bekommen.

Grüsse, Ks

Top Diskussionen anzeigen