Tagesplanung

    • (1) 18.03.17 - 14:19

      Suche Tipps zu unserer Tagesplanung am Hochzeitstag.

      Die Trauung findet um 14 Uhr statt. Im Anschluss geht es zur etwa 200 Meter entfernten Location wo wir den Rest des Tages verbringen.

      Da ich noch nie auf einer Hochzeitsfeier war (bin die erste im Freundeskreis) weiß ich gar nicht wie die übliche Planung ist...
      Vor allem interessiert mich: Wann Torte anschneiden? Wann Brautstrauß werfen? Und wann findet der Eröffnungstanz statt?

      Bin zunächst davon ausgegangen, dass die Torte zum Kaffee und Kuchen angeschnitten wird. Beim googlen bin ich nun auf Mitternacht gestoßen! #kratz Hab ich noch nie von gehört...

      Wie ist es bei euch?

      • Hallo,

        Also unsere Trauung findet 12 Uhr statt. Danach kleiner Sekt Empfang und dann unser Fotoshooting. Ab 15 Uhr geht es mit Sekt Empfang ( sind nicht alle Gäste bei Trauung dabei deshalb ) und Kaffee und Kuchen und da wird unsere Hochzeitstorte angeschnitten. Wir finden es zum Kaffee besser weil um Mitternacht die meisten Gäste nicht mehr da sind oder keinen Hunger auf Torte haben.

        Dann kommt Baumstamm sägen und andere Spiele.

        Eröffnungtanz weiß ich noch nicht genau wann, bin ich auch noch überfragt. 19 Uhr Abendbuffet und danach einfach Party und Spaß. Ich hatte ja noch an eine Überraschungsfeuershow für meinen Freund gedacht die wäre dann so 22 Uhr noch als Highlight.

        Das war's erstmal genauere Planung ist dann kurz vorher.

        LG

        • Planst Du das Baumstamm sägen? Mit den Spielen haben wir gar nichts am Hut.. alles Sache der Trauzeugin.

          Wie sieht es mit Strauß werfen aus? #blume

          • Also das werfen vom Brautstrauß werden wir noch mit dem dj abklären und auch andere Dinge noch denn dieser führt ja auch durchs Programm. Baumstamm sägen wird von der Location angeboten denn wir haben auch ein all inclusive Angebot gewählt. Ich finde es schön wenn die Gäste für die Spiele sorgen aber alles planen meine trauzeugen nicht weil wir gerne selber unsere Traum Hochzeit planen möchten.

      Hallo,

      also von Torte um Mitternacht anschneiden habe ich auch noch nix gehört. Wir haben nach der Zeromonie dann auch direkt mit Kaffee und Kuchen in der Wirtschaft losgelegt.

      Bei uns waren es gut 60 Gäste. Was zwischen Mittag und Abendbrot lief, kann ich gar nicht mehr so genau sagen. Die Gäste haben sich beschnuppert - nicht alle kannten sich - manche haben sich nach langer Zeit endlich mal wieder gesehen; es wurde viel miteinander gequatscht. Wir heirateten im Sommer und vor unserem Lokal gab es eine große Terrasse. Dort haben viele die Sonne und den Bergblick genossen.
      Hier in Bayern ist es üblich, dass die Braut während der Feier entführt wird und der Bräutigam geht samt Gästen auf die Suche (alles innerhalb der Lokalität). Währenddessen wird der Festsaal üblicherweise für's Abendbrot eingedeckt.
      Jedenfalls gab es dann Abendbrot und im Anschluss Spiele, Reden, Brautwalzer, etc.

      Sehr wichtig für die Qualität und das Gelingen einer tollen Feier, ist meiner Meinung nach eine gute Hochzeitsband. Grade wenn diese auf solcherlei Verantstaltungen spezialisiert ist, regeln die das Programm so ein Stück weit mit, schauen, wann welcher Gast seine Einlage zum besten gibt und reagieren musikalisch sehr passend zur jeweiligen Stimmung. Unsere Band hat z. B. zwischendurch mal Ballons für die kleinen Gäste modelliert. Auch um die "Entführung" hat sie sich gekümmert.

      Wünsche Dir eine tolle und unvergessliche Feier!

      Gruß
      mare88

      • Wir haben einen DJ.

        Brautentführung gibt es nicht. Für innerhalb der Location entführen ist diese zu klein und von der Feier weg und durch Bars ziehen finde ich nicht in Ordnung. Gerade die älteren Gäste bleiben dann ja zurück und haben gar nichts vom Brautpaar. Außerdem zahlen wir ja all inclusive bei unserer Location, wär schade wenn das dann nicht genutzt wird. und uns noch zusätzliche Kosten aufgebrummt werden.

        Wie war es bei Dir mit dem Brautstrauß?

        • Den Brautstrauß habe ich irgendwann zwischen Abendessen und Mitternacht geworfen. Ich glaube, da gibt es keine 'feste' Regel.

          Würde ich einfach durch Deine Trauzeugin z. B. ankündigen lassen. Ist ganz nett, wenn jemand generell ein bischen durch den Abend führt und die Gäste über Bevorstehendes informiert.

          Muss auch sagen, dass auf den verschiedenen Hochzeiten, wo ich war, sehr oft die Freunde des Brautpaares für Abwechselung und Unterhaltung gesorgt haben. Ich selber habe mich im Vorfeld gar nicht so sehr mit den Details zum Ablauf befasst. Unsere Gäste haben sich dann so unglaublich nette Dinge einfallen lassen und uns damit einen ganz wundervollen Hochzeitstag geschenkt.
          Aus diesem Grund würde ich nicht von vornherein groß ankündigen, dass ich keine Spiele auf der Feier möchte. Überlegt Euch das gut.

          LG
          Mare88

    Wir haben um 12 Uhr standesamtlich geheiratet, danach gab es einen sektempfang vorm Rathaus und dann Suppe bei uns zu Hause. Um 14 uhr bin ich mit Mutter und brautjungfern weg um mein richtiges Kleid anzuziehen, da wir um 15 Uhr kirchlich geheiratet haben. Nach der Kirche Baumstamm zersägen und wir sind mit dem Fotografen zum Bilder machen weg, während unserer Gäste zum lokal gefahren sind. Als wir dort ankamen durften wir erstmal eine Leine mit Baby Wäsche abnehmen, bekamen die Geschenke überreicht und nochmal Sekt. Dann war es ca. 17 Uhr und es gab Suppe und dann Buffet. Danach wurden spiele gemacht und gegen 20 uhr haben wir den eröffnungstanz gemacht und danach den brautstrauß Wurf. Die Torte kommt traditionell um Mitternacht, da aber dann schon viele weg sind, haben wir die hochzeitstorte um 22 Uhr angeschnitten.

Wir haben unsere Torte um Mitternacht angeschnitten. Trauung war um 3, dann war uns das mit Kaffeetrinken vor dem Buffet zu knapp.

Brautstrauß werfen fand irgendwann während der Party nach dem Essen statt.
Wir haben unsere Fotos übrigens in den 2 Stunden direkt vor der Trauung gemacht. Kleider, MakeUp und Frisuren sitzen noch perfekt und man muss seine Gäste nicht so lange allein lassen.

Top Diskussionen anzeigen