Erneuerung Ehegelöbnis nach 10 Jahren - Formulierungshilfen??

    • (1) 24.06.17 - 22:13
      Inaktiv

      Hallo zusammen,

      mein Mann und ich feiern bald unseren 10. Hochzeitstag und das feiern wir mit einem kleinen Fest mit unserer engsten Familie und einer Zeremonie mit einer Traurednerin (also quasi wie freie Trauung).

      Wir sollen nun noch beide eine Art Ehegelöbnis schreiben, mit dem wir unser Trauversprechen erneuern. Ich finde aber überhaupt keine passenden Formulierungen und mein Kopf ist wie leer gefegt. :-(
      Wir haben uns damals unsere Trauversprechen bei einer kirchlichen Trauung gegeben, aber der sehr religiöse Rahmen passt gar nicht zu der freien Zeremonie, die wir jetzt vornehmen möchten.

      Habt Ihr vielleicht schöne Ideen?
      Danke und LG!

      • Wie seid ihr denn damals an den Text gekommen? Im Grunde ist es doch egal, ob Kirche, Standesamt oder Südseestrand. Der Inhalt zählt und was man dem Menschen damit sagen möchte.

        Ich verstehe es nicht so richtig. Vielleicht habe ich eine zu romantische Vorstellung von so etwas, denn ihr entscheidet euch freiwillig dafür und du weißt nicht, was du zum Ausdruck bringen möchtest? Ziemlich traurig, eigentlich. Dann lasst es doch, wenn ihr euch nichts zu sagen habt und lasst ausschließlich die Traurednerin sprechen.

        Wenn du jetzt hier Ideen übernimmst, ist das so als würde man jemanden Fremdes einen Liebesbrief schreiben lassen, diesen verschicken und als eigenes Gedankengut ausgeben.

        https://www.hochzeitsportal24.de/ratgeber/eheversprechen/

        http://hochzeitsworte.com/die-trauung/

      (4) 27.06.17 - 14:20

      Es kein euch doch kein Fremder Ideen für ein persönliches Ehegelöbnis geben! Wie unpersönlich wäre das denn?

    • "Wir sind hier alle versammelt, weil wir beide jetzt irgendwie schon ein Weilchen verheiratet sind, uns der ganzen Sache aber gar nicht mehr sicher sind, und auch irgendwie ahnen, dass ihr das ahnt. Deshalb nun dieses Brimborium hier, zu dem ich sicher alle eher zähneknirschend gekommen seid - und über das ihr hinterher kräftig tuscheln werdet. Also, der Dings und ich, wir lieben uns noch genug, und ab und zu haben wir auch noch Sex. So, das war's, das Buffet ist eröffnet."

Top Diskussionen anzeigen