Auf welche Traditionen habt ihr Wert gelegt?

Strumpfband muss ...

Anmelden und Abstimmen
    • (1) 03.08.17 - 12:06

      Es gibt ja unzählige Traditionen, die im Zusammenhang mit der Hochzeit stehen
      Das die Braut was altes, was neues, was blaues, was geborgtes haben muss

      Meine Mutter besteht darauf das das Strumpfband nicht neu sein darf
      Kennt das jemand?

      LG die langsam total nervöse Butterfly

      • Ehrlich gesagt kenn ich das mit dem gebrauchtem Strumpfband nicht #schwitz meins war neu und blau...um diesen Punkt schon mal abgehakt zu haben #rofl

        Geborgt war eine Halskette von meiner Mama, alt ein Armband das ich zum Jahrestag von meinem Mann hatte und neu unter anderem das Kleid.

        Ansonsten haben wir uns schon wenn möglich an die uns bekannten Tradition gehalten ;-)

        Mein Strumpfband erfüllte direkt drei Zwecke, alt, blau und geborgt.....neu war das Kleid. Das hat mein Mann auch erst gesehen, als wir uns beim Fotografen getroffen haben (wir haben damals die Foto's vor der Trauung machen lassen, war viiiieeeel entspannter und wir mussten unsere Gäste nicht alleine lassen).

        Andere Traditionen kenne ich allerdings auch nicht.

        LG
        Elsa01

        • (4) 07.08.17 - 11:32

          Das werde ich auch mal überlegen, ob man die Fotos vor der Trauung macht. Ist ja immer blöd, wenn man die Gäste allein lassen muss oder aber man muss sie wirklich gut bespaßen (lassen) in der Zeit. ;-)
          Ein befreundetes Paar hat die Gäste in der Zeit in Ruhe Kaffee und Kuchen trinken/essen lassen und auch nciht wirklich lange gebraucht, deshalb war das auch okay. :-)

      Ich hatte gar kein Strumpfband ;-)

      Hallo,

      daran habe ich mich schon vor über 40 Jahren gehalten:

      Etwas Altes, etwas Neues, etwas Geliehenes und etwas Blaues und einen Glückspfennig im Schuh kommt aus der Übersetzung von "something old, something new, something borrowed, something blue and a lucky six-pence in your shoe".

      Meine Ehe hat gehalten bis "das der Tod uns geschieden hat", 36 Jahre!

      LG

    • Hallo,

      Hab ich noch nie gehört dass es nicht neu sein darf. Ich bekam meins bei der 1. Hochzeit zum Brautkleid dazu.

      Lg

      Ich hab ehrlich gesagt auch noch nie was davon gehört, dass das Strumpfband alt sein muss...Wüsste auch nicht wo ich ein altes Strumpfband herbekommen sollte :-p Ich kenne niemanden, der noch Strumpfbänder trägt...außer eben zur Hochzeit....

      Auf exakt keine einzige so genannte Tradition.

      Aus unserer Sicht dient so etwas einzig und allein, um Menschen, die sonst nichts haben, mit unnützen Gedanken zu beschäftigen.

      Wir hatten noch nicht mal einen Brautstrauß, weil meine Frau keine Schnittblumen mag.
      #rofl

      Huhu

      Das hab ich ja noch nie gehört...hmm naja...vielleicht ne Familientradition? Oder in der Gegend, aus der du kommst so Brauch?

      Meines war neu.

      Geborgt war ein Armband meiner Trauzeugin.

      Alt eine Kette, die mein Opa mir Jahre zuvor kurz vor seinem Tod schenkte.

      Neu...kann man sich aussuchen...Kleid, Schleier, Schuhe...^.^'

      Blau war ein Glitzerstein auf meinem Ringfinger- Fingernagel ^.^

Top Diskussionen anzeigen