Frage bezüglich Steuern bei Eheschließung zwischen Österreicher & Deutscher!

    • (1) 17.09.17 - 19:37

      Hallo ihr Lieben!

      Sorry erst einmal für den komisch formulierten Titel dieses Beitrags. Wusste nicht wie ich es sonst schreiben soll.
      Ich hoffe, dass ich mit meinem Anliegen hier richtig bin. Aber vielleicht ging oder geht es jemandem hier auch so wie mir und meinem Partner.

      Kurz zur Sutuation:
      Mein Partner und ich sind seit knapp 5 Jahren ein Paar und haben bereits 3 Kinder. Nun steht natürlich auch das Thema Hochzeit im Raum.
      Aber: Mein Partner ist Österreicher und arbeitet auch in Österreich, zahlt somit also auch in die österreichische Staatskasse ein. Wir leben aber in Deutschland. Als Pendler kann er nicht eingestuft werden, dafür wohnen wir zu weit von der Grenze weg.
      Ich verdiene derzeit nichts, da ich zu Hause die Kinder betreue.

      Meine Frage:
      Weiß jemand für euch, wie sich das auf du Steuerzahlung auswirken würde, wenn wir nun heiraten würden ( mein Partner meint, er müsste dann mehr zahlen. Aber für was gäbe es denn die ganzen Regelungen in der EU?)
      Und an wen wendet man sich da am allerbesten? Haben schon an verschiedenen Ämtern nachgefragt, aber da wird man dann von einem zum anderen geschickt und keiner kennt sich wirklich aus #gruebel

      Ich danke euch fürs lesen. Sollte ich in diesem Forum falsch sein wäre ich froh um einen Hinweis, wo mein Anliegen besser aufgehoben ist.

      LG CurlySue8

Top Diskussionen anzeigen