Hochzeit wie seht ihr das ?

    • (1) 01.01.18 - 23:37

      Hi wie steht ihr zum heiraten? Ich war noch nie der Typ Frau die unbedingt eine Hochzeit wollte wie im Bilderbuch... da ich jetzt schwanger bin, macht sich mein Kopf irgendwie Gedanken...ich bin der Meinung man kann ohne Trauschein glücklich sein und zusammen leben...aber was isr wenn man nicht verheiratet ist, und mit einem der Partner ist mal etwas! Dann würde man ja als nicht verheiratete Leute nicht mal Auskunft über den Gesundheits Zustand bekommen? Wie seht ihr das??

      • Hallo babyone17, ich bin das genaue Gegenteil von dir :-p
        Ich wollte schon immer Heiraten, schön in weiß und am besten im Sommer :-)
        Deine Bedenken kann ich verstehen, aber ich kann sie dir, hoffentlich, ein wenig nehmen.
        Mein Mann und ich haben vor der Hochzeit gegenseitig handgeschriebene Einverständniserklärungen abgegeben. Wir hatten es sogar, dass mein Mann einen Arbeitsunfall hatte und im Krankenhaus lag. Durch die Einverständniserklärung habe ich aber volle Auskunft bekommen von den Ärzten.
        Eigentlich muss man sich in dieser hinsicht keine Sorgen machen ;-)

        Ich frage mich ja immer, ob die Krankenhausleute nachprüfen dürfen/können/würden, ob man verheiratet ist oder nicht. Mein Mann lag dieses Jahr im Krankenhaus. Ich habe einfach gesagt. dass ich seine Frau bin. Das hätte ich auch so gemacht, wenn wir nicht verheiratet gewesen wären.

        Als wir noch nicht verheiratet waren, haben wir einige Schreiben beim Notar aufsetzen lassen, falls was passiert. Das hat zwar eine Stange Geld gekostet, aber so waren wir rechtlich auf der sicheren Seite falls was passiert. Übrigens kann man auch andere Vertrauenspersonen so absichern.

        Wir waren nur 5 Minuten auf dem Standesamt, da ich nicht auf Hochzeiten stehe und nicht den Sinn dahinter sehe, so viel Geld auszugeben - schon gar nicht nach 12 Jahren Wilder Ehe. Wir haben aber auch nur geheiratet, weil wir keine Kinder haben, dafür aber gemeinsamen Immobilienbesitz und im Todesfall dieser wohl weg wäre, wenn einer die Familie des anderes auszahlen müsste. Leider ist das deutsche Erbrecht unwahrscheinlich starr und seine Familie unwahrscheinlich starrköpfig.

        Ansonsten bin ich der Meinung, dass ein Trauschein keinen Unterschied macht. Bei Familien werde ich aber altmodisch. Da finde ich schön, wenn die Eltern verheiratet sind und alle den gleichen Namen tragen.

        Hey, mittlerweile ist die Gesellschaft ja so modern, dass man theoretisch keinen Trauschein benötigt, auch nicht im Falle einer Elternschaft.

        Wie meine Vorschreiberin aber schrieb, ist das deutsche Erbrecht noch sehr starr. Im Falle einer Falles würdest du nichts erhalten, lediglich euer Kind und du dürftest es, wenn kein Erbschaftsvormund eingesetzt ist, das nur verwalten, bis das Kind volljährig ist.

        Eine Arbeitskollegin hat seinerzeit auch, ich glaube das war in der 36. SSW (mit Zwillingen) geheiratet. Schön Standesamt, sie, ihr Mann, Eltern und Geschwister und sind danach erstmal dick Gyros essen gegangen 😂 👍🏻

        Trauung allein am Standesamt ist nicht teuer. Wenn du auf das Tamtam drumherum verzichten kannst, auch schön.

        Letztlich musst du selbst wissen, ob es so sein soll oder nicht 😁

        Alles Gute 🤗

      • Hallo,
        klar kann man auch ohne Trauschein glücklich sein das seid ihr ja auch. Ich finde nur für Kinder ist es einfacher wenn die Eltern verheiratet sind. Das kommt natürlich auch drauf an wo ihr lebt. Bei meiner Schwester, sie lebt in einem Dorf nit 1200 Einwohnern wäre es schon schwierig in wilder Ehe mit Kind zusammenzuleben, da gäbs bestimmt Gerede. In einer größeren Stadt ist es wahrscheilich egal. LG

        • Vielen Dank euch allen für die Antwort...wir sind zu dem Entschluss gekommen vorerst nicht zu heiraten "nur" wegen dem Nachwuchs. Wenn dann in aller Ruhe...wenn alles wieder bisl ruhiger ist denn momentan ist meine Mama erkrankt, und es wird die nächsten Monate eine längere Behandlung....ich will ja auch das es bei meiner Mama am Tag der Hochzeit dann gut geht...und wir das alles in Ruhe machen und den Kopf frei haben...den mein Kopf ist momentan voll und meine Gefühle ein durcheinander...die Freude der Schwangerschaft und die Angst wegen meiner Mama....danke euch

Top Diskussionen anzeigen