Kirchliche Trauung und Durchfall

    • (1) 14.01.18 - 21:37

      Hallo ihr alle,
      Es ist zwar noch ein paar Monate hin bis zur Hochzeit, aber ich denk jetzt schon die ganze Zeit dran. Ich hab ein Reizdarm und mega Angst dass es vor lauter Aufregung in der Kirche losgeht. Vorallem weil da alle Augen auf einen gerichtet sind kann man ja nich einfach mal aus der Kirche rennen.
      Bitte um Hilfe, ähnliche Erfahrungen und/oder guten Zuspruch.
      Danke!!!!

      • #winke

        ach mensch du arme, das die Vorstellung für dich beängstigend ist kann ich gut verstehen...
        Wenn ich nervös und aufgeregt bin wird mir immer übel #augen wenn ich jetzt schon an die Hochzeit denke wird mir ganz flau im Magen.

        Zu eurer Hochzeit kommen doch nur Leute die euch wohlgesonnen sind (hoffe ich zumindest ;-) ) somit brauchst du dich doch ganz und gar nicht unwohl fühlen wenn ihr da oben im Mittelpunkt steht :) außerdem wirst du an diesem Tag fantastisch aussehen

        Hast du irgendetwas was du zur Vorbeugung nehmen kannst?
        Zum beruhigen vielleicht, so Globulis? Ich weiß nicht ob es hilft aber ich könnte mir vorstellen wenn die innere Unruhe bzw. Aufgeregtheit nicht mehr so stark ist wirkt sich das auf deinen Körper auch nicht so stark aus.

        Vielleicht auch Kohletabletten in die Tasche, falls es ganz arg schlimm ist.
        Zur Sicherheit frag doch auch mal bei der Kirche nach ob es eine Toilettenmöglichkeit für dich gibt, zumindest für vor der Trauung.

        Es wird schon alles gut werden :-)

        LG

        • Danke :)
          Muss mich mal informieren was für Globulis es so gibt.
          Kohletabletten hab ich noch nie genommen. Kann man die vorbeugend nehmen?

          (Also eingeladen sind nur die dich dabei haben möchte. Aber hab da so ein paar dreiste Verwandte mit denen ich nicht wirklich was zu tun hab. Aber bei denen kann es gut sein das sie einfach kommen🙄🤦🏽‍♀️)

          Lg 🤗

          • #augen oh die liebe Familie, das wäre ja nicht so schön aber naja pfeif drauf, sollen sie halt neidisch gucken ;-)

            Oh da hab ich mich ein bisschen falsch ausgedrückt, also zur Vorbeugung die Globulis und erst wenn es akut werden sollte die Kohletablette.
            Die löst man normalerweise in Wasser auf und trinkt dann dieses pechschwarze Wasser, schmeckt aber so gut wie nach nichts.
            Kohletabletten helfen sehr schnell und stoppen den Durchfall so ziemlich sofort.

            Letztes Jahr als meine Oma beerdigt wurde habe ich einen Tag vorher ganz schlimme Magen Darm Probleme gehabt, ich habe am nächsten Morgen eine Kohletablette genommen und gut war für den ganzen Tag, meine Mama hatte es am selben morgen erwischt, eine Stunde vorher hat sie eine Immodium Akut genommen und gleichzeitig die Kohletablette getrunken, sie hatte den ganzen Tag Ruhe.
            Also die Kombination ist definitiv Notfall erprobt :-)

      Vor allem nichts einreden und suggerieren, sonst setzt es Dein Unterbewußtsein um!
      Wenn Du Durchfall erwartest, wirst Du welchen bekommen.

      Also Selbstsuggestion: "Am Tag der Hochzeit geht es mir gut und mein Darm ist ruhig."

      Das sagst Du Dir jetzt täglich bis zu Hochzeit, dann übernimmt das Dein Unterbewußtsein.

    Aufeden Fall Ruhe bewahren und es gibt überhaupt keinen Geund nervös zu sein, solange man schon alles geplant hat, ist alles gut und wenn man alles nur auf sich zukommen lässt, wird es perfekt ;-)

    Cola soll helfen und frag doch ein mal beim Hausarzt nach, er kann dir bestimmt helfen ;-)

    Der Beitrag wurde ausgeblendet Der Beitrag wurde von den Administratoren ausgeblendet.

    Hallo,

    Immodium akut lingual.

    LG
    Mistel

Top Diskussionen anzeigen