JGA, würdet ihr da mit machen?

    • (1) 31.01.18 - 13:40

      Hallo zukünftige und ehemalige Bräute

      ich bin Trauzeugin und bin nun dabei den JGA zu planen. Grob steht der Ablauf und ich wollte mal kurz von euch hören ob ihr da so mit machen würdet bzw. euch freuen würdet. Es wird etwas länger. Bedingung ist: kein Stripper, keine blöden Aufgaben etc. #pro genau mein Ding. Ich weiß das sie gern mal in eine Karaokebar möchte.

      Ich werde dafür sorgen, das ihr Mann oder irgendwer anders sich mit ihr verabredet an dem Tag wo ich den JGA geplant habe. Ihr sage ich wir werden den JGA am 16.06. machen, der richtige Termin ist der 09.06. Sie soll in dem Glauben gelassen werden das sie am 09.06. etwas mit ihrer Familie unternimmt. 1 Woche vor dem JGA bekommt sie von mir einen persönlichen Brief geschickt mit der Einladung zu ihrem JGA, enthalten sind Datum des JGA (sie hat ja bis dato gedacht, es ist eine Woche später :-p Mann und Eltern sind eingeweiht sodass die Betreuung der Kinder abgesichert ist) und Uhrzeit wann sie fertig zu sein hat. 2 Tage später bekommt sie ein Paket geliefert, enthalten ihr T Shirt was sie tragen muss, eine Flasche Sekt und weitere kleine Utensilien.
      Ich werde sie dann an dem Vormittag (09.06) abholen und ihr die Augen verbinden. Danach gehts zum Bahnhof wo die anderen 11 Mädels warten, dort bekommt sie die Augenbinde ab. Wir werden als 1. zu einem Fotografen der ein Outdoorshooting mit uns machen wird. Die Braut bekommt dann die Fotos in klein und ein großes Gruppenfoto gerahmt zugeschickt. Anschließend geht es für die Braut ins Nivea Haus (Berlin) dort bekommt sie eine 60 min. Massage mit Aromaöl und ein erfrischendes Peeling. Ich habe das mal gemacht und es ist einfach wundervoll. Es gibt auch keine Rötungen oder so keine Angst (Gesicht wird ausgespart es bezieht sich alles auf den Rücken). Wir mädels gehen derweil in ein Café, was trinken oder sonst was.
      Anschließend gehen wir in ein angesagtes Burgerrestaurant essen (Peter Pan), wenn wir damit fertig sind werden wir uns auf den Weg in eine Karaokebar machen in der wir einen Tisch reserviert haben. Wenn wir möchten einen seperaten Bereich. Alle Getränke sind inklusive, der Tisch wird geschmückt, es gibt Partyzubehör (Hüte, Konfetti, Brillen etc. umsonst dazu)

      Je nachdem ob und wie wir alle Lust haben bleiben wir in dieser Bar oder gehen noch woanders tanzen.

      Würdet ihr euch freuen? Habt ihr noch andere Vorschläge bzw. Verbesserungen?
      Das alle wird so zentral beieinander liegen das wir alles zu Fuß erreichen können wenn wir möchten.

      Liebe Grüße

      • Entweder ihr überrascht sie oder ihr lasst es bleiben, das Zwischending verstehe ich nicht. Ich persönlich mag keine derartigen Überraschungen, aber um mich geht es ja nicht und ihr kennt die Braut.

        Auch würde ich mich in so einem T-Shirt womöglich unwohl fühlen. Ist denn gewährleistet, dass es der Braut auch wirklich passt? Ihr plant schließlich ein Shooting, da wäre es mir wichtig, toll auszusehen. Mir kommt eher in den Sinn, sie oder euch vorher professionell schminken oder die Haare machen zu lassen.

        Zusätzlich finde ich, dass dein Plan nach einem langen Tag klingt. Es soll vormittags losgehen, dann folgen eine Menge Programmpunkte. Da hätte ich am Abend keine Lust mehr auf Karaoke. Aber das ist nun auch wieder sehr individuell.

        Hallo

        klingt sehr liebevoll was du da geplant hast. Du willst ihr wirklich einen schönen Tag machen. Vor allem die Massage zwischendurch kann sie wirklich gut gebrauchen sicherlich.

        Allerdings würde ich dir mir Autofahren und Augenbinde alles ank*tzen, da ich sowas überhaupt nicht vertrage.

        lg lene

      • Was soll das denn mit dem Datum? Dann plant sie vielleicht etwas und dann geht das schief.
        Warum kann man nicht das Datum sagen? Das ist doch albern dieses 1 Woche vorher etc.

        Ich kenne es so, dass der Tag im vorab mit der Braut festgelegt wird und Braut bekommt dann Info an 1 oder 2 Tage (falls man wegfährt) und was sie einzupacken bzw. anzuziehen hat.
        Thirts und so nen Kram finde ich eher albern, das ist so Proleten-Altstadt JGA (da haben wir in Ddorf im Sommer ne echte Schwämme), extrem hohes Fremdschämpotential.

        Was die Augenbinde soll, außer das MAekup Verschmieren verstehe ich nicht.

        Outddorshooting finde ich super, Massage grundsätzlich auch, aber da wird die Gruppe und die Stimmung zerissen, die sich gerade im Shooting aufgebaut hat.

        Aber Zeitplan:
        Du holst sie vormittags ab 10/11? 2 Stunden Shooting Ende gegen 12/13 Uhr, Massage Ende gegen 13/14 Uhr...dann essen Ende gegen 15/16 Uhr...dann Karaoke bereits spät nachmittags? Für 2h? Dann wäre es erst 17/18 Uhr
        Das ist ein langer Tag, wenn Ihr noch Tanzen gehen wollt bzw habt ihr dann ne Lücke drin und eine Mahlzeit ist dann arg wenig.

        Ich find alles super !!! Auch das mit dem Termin .

        Genauso lief es bei mir auch und es war eine totale Überraschung . Mein Mann hatte mich schon für den Tag „verplant“ sodass ich gar nicht auf die Idee gekommen wäre , was anderes auszumachen.

        Viel Spaß Euch - das wird super

        Also, erstmal: du bist Trauzeugin und kennst die Braut am besten 😉

        Das mit dem Termin ist Geschmacksache.... manche finden Überraschungen super, andere halt eher nicht...

        Aber andere Sachen sind mir aufgefallen:

        - Warum bekommt sie Bilder zugeschickt? und nicht als Geschenk persönlich?
        Und dann: was, wenn das Wetter schlecht ist? Gibts ne Alternative zum Outdoor-Shooting?

        und (aber auch ein persönliches Ding) finde Massagen klasse! Ich mag es, diese entspanntheit so lang wie möglich zu behalten und danach zu lesen/saunieren/ irgendwas ruhigeres also (oder schlafen 😴).

        Wenn ich aber mindestens eine Stunde von meinen Mädels (die sich ja alle für mich an dem Tag die Zeit nehmen) getrennt bin, weiß ich nicht, ob ich diese eine Stunde Massage genießen könnte- und der Erholungs-Effekt noch so da ist, wenn es direkt danach weiter mit feiern geht...? 🤷🏼‍♀️

        Aber auch da bist du die TZ, du kennst die Braut absolut am besten und kannst einschätzen, ob sie sich darüber freut.

        Ansonsten viel Spaß euch

        Also ich finde das hast du toll geplant 😊👍

        Ich hätte das Datum meines jga gerne gewusst.
        So würde ich schwanger um 3 Uhr in der Nacht ins Auto zum Flughafen gebracht 😆 es war definitiv cool, aber ich war Mega kaputt, vor allem weil es halt nicht nur ein Tag/Abend dementsprechend war 😴😬

        Viel Spaß und liebe Grüße

        also ich finde alles super außer die karaoke bar. das war bei mir das einzige NOGO- dafür hatte ich meinen erwünschten stripper ;-)

        Aber jeder ist anders. Das mit der Einladung etc finde ich sehr schön und zeigt eine liebevolle Planung.

        Ich finde das richtig toll. Endlich mal nix, wo man sich schämen muss. Hört sich nach nem super Tag an. Viel Spaß ☺️👍

Top Diskussionen anzeigen