Hochzeitskleid tragen obwohl die Trauung einen Tag vorher war?

    • (1) 02.02.18 - 15:23

      Hallo!

      Ich bin etwas ratlos.
      Mein Freund ich planen nun unsere Hochzeit. Wir werden erst 2020 heiraten, da unsere Traum Location für 2019 schon ausgebucht ist.

      Mein Verlobter möchte auf keinen Fall Kirchlich heiraten. Eine Freie Trauung lehnt er auch eher ab wegen der hohen Kosten (Trauredner kosten hier ab 1000€ plus Sänger plus Musiker...).

      Das Standesamt traut auch nur bis 12 Uhr.
      Nun wollen wir gerne Samstags eine große Feier mit all unseren Lieben feiern. Heiraten wollen wir dann einen Tag vorher in einer Burg standesamtlich und anschließend bei uns zuhause grillen.

      Nun zu meiner Frage:
      Wie können wir den Tag der Feier festlich gestalten? Ich finde es blöd wenn wir uns zuhause dann zum ersten Mal im brautkleid und in seinem Anzug sehen und dann einfach zur Location fahren. Ich möchte, dass es etwas besonderes wird.
      Zwei mal Brautkleid tragen finde ich doof, wegen der hohen Kosten beim Friseur mit dem Styling etc.

      • Hallo

        grundsätzlich würde ich beim Friseur nie sagen, dass ich die Braut bin. Allein durch das Wort kann man bei mir hier schon mal gut 50-100,- mehr zahlen für diverse Dinge.

        Anaonsten zieh an was du willst, es ist DEINE bzw EURE Feier. Ihr stellt Essen, Musik alles mögliche zur Verfügung und zahlt das ja. Na da möcht ich sehen, wer da was dagegen sagen würde.
        Natürlich kommt es auf den Rahmen an. Wenn ihr ganz schlicht per Mundpropaganda einlädt und sagt es soll ganz ungezwungen werden, kommt es als Gast schon komisch rüber, wenn alle in Jeans dastehen und ihr in voller Montur.
        Wenn ihr aber von Anfang an kommuniziert es soll ein Hochzeitsfest werden mit der Bitte etwas "feiner" zu kommen - ja dann auf ins weiße Kleid!

        Denk dran dass du den Tag nur einmal in deinem Leben haben wirst (hoffentlich), also mach das draus was du willst bzw ihr wollt!

        lg lene

            • Wenn alle fein angezogen sind, wieso glaubst du dass du dir doof vorkommen würdest?
              Es sind ja alle hübsch und aufgetakelt.

              lg lene

              Das ist doch eine reine Kopfsache. Wenn du für dich klar hast, dass erst die Feier die eigentliche Hochzeit ist, dann hast du damit doch kein Problem. Das machen viele so. Freunde von uns haben allein stanesamtlich geheiratet, da weiß niemand das genaue Datum und für die war immer die Feier die "echte Hochzeit" die hatten aber auch mit Kirche.

              Wir haben an einem Samstag standesamtlich geheiratet um 11 Uhr mit allen Gästen und danach ann auch zusammen gefeiert, da gab es dann eben Mittagsbuffet und Nachmittagskaffee und kein Abendessen mehr.

              Überlegt doch nochmal, ob ihr nicht doch einen Trauredner engagiert. Wenn ihr so gar kein Programm habt und sich da niemand kümmert, dann ist es eben schwiriger ein "Hochzeitsfestfeeling" zu bekommen.

              • Aber für mich scheint es fast, wie wenn die das Standesamtliche wichtig wäre. Man kann in vielen Standesämtern auch Samstags heiraten. Man muß ja auch nicht auf dem Heimatstandesamt heiraten. Habt ihr die Location schon gebucht? Man kann ja auch Freitags feiern, oder?

      >>>Ich finde es blöd wenn wir uns zuhause dann zum ersten Mal im brautkleid und in seinem Anzug sehen und dann einfach zur Location fahren.<<<
      Kann ich nachvollziehen, hat was von Kostümfest.

      Viele Standesämter trauen auch samstags.
      Wäre das eine Alternative? Dann hättest du Trauung und Feier an einem Tag.

      • Bei einer Vorlaufzeit von über zwei Jahren könnte man eigentlich auch an einem Freitag heiraten und feiern. Die Hochzeitsgäste haben ja nun genügend Zeit, sich den Termin frei zu halten. Oder gibt es einen zwingenden Grund, wieso die Feier nur samstags sein kann?

    Ihr könntet z.B. auch die Nach vor der Feier getrennt verbringen. Dann schläfst du im Hotel oder bei Eltern/Schwester/Freundin und machst dich eben dort zurecht, dann sieht er dich nicht im Kleid. Ich hatte das so ähnlich gemacht. Wir haben die Nacht noch zusammen verbracht un Morgens bin ich mit dem ganzen Zeug abgedüst und hab mich im otelzimmer meiner Freundin fertig gemacht.

Top Diskussionen anzeigen