Traurig, bitte um Meinungen

    • (1) 27.02.18 - 17:48

      Hallo liebe Mitbräute, ich bin neu hier im Forum und wäre euch dankbar für euren Rat! Ich war lange auf der Suche nach meinem Kleid, jetzt habe ich es spontan gefunden, es ist mir nicht aus dem Kopf gegangen. Also war ich spontan mit meiner Teauzeugin nochmal in dem Laden und musste es gleich kaufen, es war einfach das richtige! Ich habe dann meinen anderen Mädels Bilder geschickt, alle waren begeistert und haben sich sehr gefreut, waren auch nicht böse dass jetzt ein andere Termin wo wir alle zusammen nach einem Kleid sehen wollten ausfällt weil ich eins habe. Jetzt zu meinem Problem. Eine Freundin welche mir sehr wichtig ist meckerte eh schon an allem rum was wir planen. Als ich ihr ein Bild gezeigt habe meinte sie, dass es nicht schön ist, gerade hat sie mir nochmal gesagt dass ich aussehe als hätte ich ein Nachthemd an. Sie ist auch böse, dass sie beim Kauf nicht dabei war. Bitte ratet mir. Bin ich zu empfindenlich und kann eine ehrliche Meinung nicht annehmen oder ist es normal dass ich verletzt bin und sollte mit ihr reden? Ich bin dankbar für eure ehrliche Meinung!

      • Dass irgendwer mit irgendwas unzufrieden ist, ist bei Hochzeiten normal. Aus irgendwelchen Gründen sind Hochzeiten viel emotionaler als andere Familienanlässe wie z.B. runde Geburtstage. Leute fühlen sich vor den Kopf gestossen, weil du sie nicht zu irgendeinem Termin mitgenommen hast, weil sie nicht irgendwo mit einbezogen werden etc. Das ist halt so, es ist sinnlos, es allen recht machen zu wollen.

        Denk immer daran, dass Hochzeit kein demokratischer Anlass ist, bei dem man zig Interessensgruppen Mitspracherechte einräumen muss.

      Wenn das Kleid dir gefällt, ist alles gut ;-) Mein Mann und ich haben unsere Klamotten gemeinsam ausgesucht (es war aber von vorneherein klar, dass wir das so handhaben) und niemand anderen nach seiner Meinung gefragt und waren mit dieser Vorgehensweise sehr zufrieden.

    • Ich wäre auch total beleidigt.

      Meiner Meinung nach macht man so etwas nicht. Du hast das Kleid ja nun schon gekauft, wieso muss sie es dir jetzt madig machen? Das ist total unhöflich und unnötig.

      Da sie aber eh an allem rumnögelt, würde ich versuchen es zu vergessen. Und sie am besten gleich mit. Sowas braucht doch kein Mensch.

      Hallo!

      NIEMAND außer meinen Eltern, die mir damals das Kleid gekauft haben, hat das Kleid vorher gesehen. Bei beiden Kindern wurden die Namen streng geheim gehalten. Es hat doch immer jemand eine andere Meinung, muss seinen Senf dazugeben, ...

      Mach deinen Weg und fälle alle Entscheidungen bezüglich der Hochzeit ausschließlich mit deinem Partner, euch muss es gefallen.

      Gruß
      Fox

    • Hallo,

      Wenn ich auf die Idee komme in einem Kartoffelsack zu heiraten und mir gefällt das ist es mir SCHEIßEGAL was irgend jemand anderer denkt. Hauptsache ich fühle mit toll.

      Das gilt für so ziemlich alles was ich anziehe.

      Lass dir von der "Freundin" nicht die Freude an DEINEM Kleid verderben. Ich schau auch gern zwischen Tüll&Tränen und da sind oft Frauen dabei die sich Kleider aussuchen die MIR nicht gefallen aber die Damen da scheinen meist sehr glücklich über ihre Wahl zu sein und das ist es doch. Das Gefühl in diesem Kleid dem Mann gegenüber zu treten und Ja zu sagen. Freu dich einfach und versuche das schlechte Gefühl das sie dir gibt auszublenden. Das hört sich für mich ein wenig wie neid oder Missgunst an.

      Ich wünsche dir eine schöne Hochzeit
      LG
      Corinna

      (8) 28.02.18 - 22:45

      Ich bin zwar keine "Mitbraut", ich habe nächsten Monat 15. Hochzeitstag (#schock :-))...

      Diese "Freundin" ist ein unempathischer Trampel. Sonst nichts. Mach Dich nicht verrückt.

      Viel Spaß bei Deiner Hochzeit!

      LG
      o_d

      >>Eine Freundin welche mir sehr wichtig ist meckerte eh schon an allem rum was wir planen.<<

      Das ist keine Freundin. Niemals im Leben würde ich meiner Freundin derart unverblümt sagen, dass mir ihr Kleid nicht gefällt.

      Ich habe den Eindruck, dass das Event "Hochzeit" oftmals den wahren Charakter sogenannter "Freunde" offenbart. Da gibt es die, die sich uneingeschränkt für Dich freuen und dann gibt es die, die plötzlich meinen, dem Brautpaar alles mies machen zu müssen. Keine Ahnung, was hier die Motivation ist. Neid? Geltungssucht? Das habe ich leider schon öfter erfahren müssen.

      Ich kann verstehen, dass der Kommentar Dich runter zieht. Aber halte Dir doch vor Augen, dass allen anderen das Kleid gefallen hat, bloß der Miesmuschel nicht. Du fühlst Dich darin wohl, also ist es Dein Kleid!

      Kopf hoch und eine traumhafte Hochzeit!

Top Diskussionen anzeigen