Geburtsurkunden und Termin

    • (1) 23.03.18 - 13:17

      Hallo ihr Lieben.

      Ich hab da mal eine Frage...
      Wir wohnen in Berlin.#winke
      Freunde von mir wollen nach über 20 Jahren endlich heiraten.#huepf
      Beide sind berufstätig und zeitlich sehr stark eingebunden.
      Gibt es die Möglichkeit jemanden zu beauftragen die Geburtsurkunden zu beschaffen und auch gleich den Hochzeitstermin? Sie sind in Zossen und Waren/Müritz geboren.
      Sie wollen keine große Hochzeit feiern. Das heißt ein Wedding-Planer wäre da glaub nicht der richtige Ansprechpartner Vielleicht weiß ja jemand Rat und kann einen hinweis geben. Vielen Dank dafür #herzlich

      • Meine Frau ist in Berlin geboren, sie konnte die Dokumente über das Internet bestellen. Ich nehme mal an, dass die Standesämter in Zossen und Waren/Müritz zumindest telefonisch erreichbar sind und Auskunft erteilen können, wie ihr an die Dokumente kommt.

        Die relevanten Informationen stehen alle hier:

        https://www.berlin.de/ba-mitte/politik-und-verwaltung/aemter/amt-fuer-buergerdienste/standesamt/artikel.237513.php

        Beachtet, dass ihr als mutmasslich Deutsche eine "beglaubigte Abschrift aus dem Geburtenregister mit Hinweisteil" benötigt, keine Geburtsurkunde.

        Den Auszug aus dem Geburtenregister kann man meistens auch elektronisch oder schriftlich beantragen. Das geht in der Regel ziemlich fix.

        Die Anmeldung zur Eheschließung geht nur frühestens 6 Monate vor dem Termin beim Standesamt des Wohnsitzes, also nur in dem jeweiligen Stadtteil. In unserem Bezirk (Pankow) eine absolute Katastrophe. Google einfach mal.

        Da wir innerhalb von 3 Monaten heiraten wollten sind wir über den Zweitwohnsitz meines Mannes in seiner Heimat in Brandenburg gegangen. Da ging das ohne großen Termin.

        Ich glaube jemand anderen bevollmächtigen geht nicht so einfach.

        ...Gibt es die Möglichkeit jemanden zu beauftragen die Geburtsurkunden zu beschaffen und auch gleich den Hochzeitstermin?...

        Aber zur Trauung kommen sie dann selber, oder soll das auch jemand anders machen?
        Sorry, konnte ich mir jetzt nicht verkneifen.
        Normalerweise müsste es online, per Mail oder telefonisch möglich sein, die beglaubigte Abschrift aus dem Geburtenregister in Zossen bzw. Waren/Müritz zu ordern.
        Aber zur Anmeldung der Eheschließung müssen sowieso beide erscheinen, bzw. wenn ein Partner verhindert ist, dann kann mit einer sog. Beitrittserklärung die Anmeldung auch nur von einem gemacht werden. Aber - vor der Trauung werden dann alle Angaben nochmal vor beiden Partnern vorgelesen - nicht, dass die zukünftige Ehefrau da erst erfährt, dass der Partner schon mal verheiratet war und dann nein sagt (das ist kein Scherz, dass hatte meine Kollegin schon).
        Oft kann man auch den Trautermin online reservieren - das geht sogar bei unserem Popelstandesamt (wir sind ein Ort mit 5000 EW). Aber vorher müssen die Papiere vollständig sein und dies wird im Rahmen der Anmeldung geprüft.

Top Diskussionen anzeigen