Standesamtliche Trauung im 7 Monat

    • (1) 23.01.19 - 08:24

      Hallo ihr :)

      Würde gerne paar Meinungen haben :

      Wir wollten gerne dieses Jahr heiraten im Frühling ..(märz-april)
      Wäre dann Anfang/ Ende 7 Monat


      Wir würden nir Standesamt und dannach mit der Familie (nur enge Verwandte ca 20 Personen)
      Essen gehen ... die offizielle dann später wenn das Baby etwas grösser ist...

      Würdet ihr es riskieren? Hab bedenken ob es mir dann überhaupt gut geht ... wobei ich sagen muss Übelkeit usw hätte ich nur am Anfang bis jetzt geht es mir blendend...

      Bin hin und her gerissen


      Wie war es bei euch ?

      Standesamtliche Trauung 7.Monat

      Anmelden und Abstimmen
      • (2) 23.01.19 - 08:26

        Wir haben auch im 7. Monat noch standesamtlich geheiratet. Solange es dir alles nicht zu anstrengend wird und die Schwangerschaft einigermaßen unauffällig ist, sollte das kein Problem sein ☺️
        Alles Gute euch!

        • (3) 23.01.19 - 08:34

          Naja wenn ich das so wüsste bis jetzt geht alles super.. und stressig wird es nicht wie gesagt wäre nur Standesamt und essen die Feier würden wir später machen ...

          Hab nir so oft gelesen von wassereinlagerungen usw aber das weiß ich ja im voraus nicht :/


          Danke dir ...

      Hallo,

      wenn nichts gravierendes dazuwischenkommt, sollte es denke ich gut machbar sein. Ich habe damals in der 30. SSW geheiratet, allerdings ganz alleine. Anschließend sind wir noch übers Wochenende weggefahren.

      Essen gehen im Restaurant ist schon mal gut. Möglichst viele Aufgaben würde ich auslagern, so dass du dich nur um Einladungen, Outfit, ggf. Strauß kümmern musst. Jemanden für Fotos engagieren, vielleicht hat jemand anderes Lust ein wenig Deko im Restaurant herzurichten....

      • Das hört sich doch positiv an ...

        Fotos hätten wir organisiert haben eine Gutschrift von nem Shooting... Deko im restaurant wäre Nebensache (da wir wenn es klappt in einem kleinen schlosscafe heiraten würden da ist alles dekoriert)



        Wie gesagt wir wären auch nur ca 15 Personen... nur Geschwister und Eltern ..Großeltern . ..

        Danke

        • na dann klingt das doch wirklich recht entspannt.
          Im 7. Monat ging es mir körperlich noch sehr gut und wenn es bei dir schon irgendwo zwiscken sollte, setzt du dich eben hin :)

    (7) 23.01.19 - 14:39

    Hallo

    ich hab das genau heuer gemacht wie du geschrieben hast. War in der 31. SSW
    Es war schweineheiß aber die Location war gut gekühlt.

    Es gab nur Spiele wo ich sitzen konnte. Und mein Kleid war sehr bequem. Hab mir nach den Fotos meine Ballerinas angezogen und essen gehen macht man ja auch noch ein paar Tage vor der Geburt mal. Egal wie viele Leute da rundherum sind.

    Die Frage ist, wie entspannt bist du nach der Geburt bzw wie wäre die Feier mit Baby? Da war mir Bauch lieber als Baby an so einem Tag.

    Die Feier ging halt "nur" von 14-22h und hat mir dann auch gelangt. Die Frage ist immer, was du alles an Programm anbieten willst und wie viel Rumgerenne das verursacht.

    Meiner Erfahrung nach und die vieler Freundinnen ist, dass es bis 7 oder 6 Wochen vor der Geburt noch recht gut mit Aktivitäen geht. Dann wird es mühsamer wegen des Bauches.

    Ich wünsche dir eine schöne Feier.

    lg lene

    • Ach was mir noch einfällt.

      Beim Ring kaufen hab ich einen alten genommen von vor der Schwangerschaft und an den die Größe ermittelt.
      Oder ihr lasst die Ringe erstmal bleiben bis du deine Ringgröße dann wieder weißt.

      Eine Freundin hat es so gemacht:
      Eheringe ausgesucht. Ring des Mannes gemacht und Frau einen Gutschein ausstellen lassen, dass sie genau diesen Ring dann machen lassen kann wenn die Geburt vorbei ist. Bezahlt sind beide worden nur halt die Ausführung war zeitversetzt.
      Bei der Trauung hat sie einen Kindering geholt, die nicht geschlossen sind hinten (ich hoff man weiß was ich meine. Zehenringe sind glaub ich auch so.) Den konnte sie problemlos anstecken und auch die Zeit vor der Geburt und im Wochenbett tragen. Als das Kind dann etwa ein halbes Jahr als war, hat sie sich ihren Ehering dann "nachmachen" lassen.

      lg lene

      • (9) 23.01.19 - 17:17

        Hallo danke für die ganzen Tipps:)


        Wie oben geschrieben :
        Wir wollten es evtl so machen Standesamt heiraten und dann essen gehen keine Feier das wollten wir danach machen wenn das Kind geboren ist aber wir du schon geschrieben hast wer weiß wie es da ist (deshalb würde ich es erst mit 2 Jahren ca machen wollen)

        Das mit dem Ring ist ne super Idee wobei mein Ring verlobungsring ist mir eh ne Spur zu gross der wird mir evtl passen :)

        Aber höre ja nur positives von wären der ss heiraten :) das ist schon mal gut

        • (10) 23.01.19 - 19:43

          Bei uns war der enrscheidende Punkt, vor der Geburt das Rechtkiche erledigt zu haben. So haben wir uns die Vaterschaftsanrechnung und so weiter erspart.

          Ja, Kirche werden wir auch nicht heuer machen mit einer knapp Einjährigen. Ich hab Angst dass sie noch nicht läuft oder grad fremdelt und eben nur auf uns hängt. Ich liebe sie über alles aber an dem Tag will ich auch mal nicht ans Stillen denken müssen oder das mein Kleid eingesaut wird von schmutzigen Fingerchen.

          Denke mit 2 oder gar 3 hat sie auch mehr Spaß an dem Tag.


          lg lene

          • (11) 23.01.19 - 21:04

            Genau so denke ich auch ... ist ja eigentlich dein Tag und ja man liebt sein Kind aber wie du schriebst man weiß nicht wie das wird an dem Tag hatte das bei ner Freundin vor 2 Jahren und ihre Tochter wollte halt nur zu ihr sie hat gesagt das würde sie nie wieder machen:) muss dann nicht unbedingt sein ...

(12) 24.01.19 - 19:21

HI!

Heirate in einer Woche und bin dann in der 28.Woche. Wenn es dir körperlich gut geht,warum nicht? Wollten schon im Herbst heiraten,aber müssten es abblasen,Dacia wegen der Übelkeit nur noch zwischen Bett u Kloschüssel gependelt bin ; ) jetzt geht es mir gut. Ab u an Sodbrennen und allgemein etwas schneller müde,aber es muss ja kein riesen Ding werden.
Heiraten standesamtlich und feiern dann auf einem Weingut im engen Familienkreis. Die Location ist informiert dass zB ein alkoholfreier Aperitif angeboten wird u im Essen kein Alkohol,kein Rohmilchkäse,etc. enthalten sein darf.
Persönlich finde ich Babybauch bei Hochzeit auch echt schön !

  • (13) 25.01.19 - 08:12

    Wünsche dir / euch dann ein wunderschönen Tag ....
    Geniesst es ..

    Danke dir ja gut und zur Not muss man es verschieben ... ich danke dir :)

(14) 24.01.19 - 20:32

Wir haben auch im 7. Monat geheiratet und groß gefeiert.
Lief alles bestens 😊.
Man weiß nie wie es einen geht, aber du kannst auch unschwanger krank werden und dann ist die Party auch im Arsch 🙈.

  • (15) 25.01.19 - 08:14

    Da geb ich dir recht man weiß nie wie es kommt ... hab mir Angst wegen wassereinlagerungen wobei dann könnte ich ein langes Kleid anziehen:) Hab ich schon überlegt und mir ist eingefallen kann

    da nicht schon milch kommen ??? 😅

(16) 25.01.19 - 14:43

Lieber im siebten Monat als mit Baby/Kleinkind. Ich spreche aus Erfahrung, kleine Kinder bei Trauungen (selbst wenn es die eigenen sind) stören gewaltig, denn man kann sie nicht die ganze Zeit ruhig halten.

(17) 31.01.19 - 16:55

Ich habe in der 22. Woche standesamtlich geheiratet. Die Trauung war mittags, danach in kleiner Runde Mittagessen und abends mit knapp 50 Leuten eine schöne Feier mit Musik und Tanz! In unserer Location musste um 2 Uhr die Party beendet werden, fand ich persönlich aber nicht schlimm 😉 Ich war einfach müde und froh ins Bett zu kommen, das lag aber nicht wirklich an der Schwangerschaft sondern es war einfach ein aufregender Tag! Es war aber alles wirklich richtig schön und ich hätte es mir nicht besser vorstellen können! Ich würde es jederzeit wieder so machen, wäre ich nochmal in der Situation.

(18) 11.02.19 - 14:31

Wir haben als ich im 8. Monat war sogar standesamtlich und kirchlich geheiratet mit richtigem Fest und ca. 40 Gästen. Es war ein wunderbares Wochenende und ich habe bis zum Schluss um 3 Uhr durchgehalten :-D:-D

Unser Sohn wurde dann genau 5 Wochen später geboren. Ich hatte auch eine Traumschwangerschaft und würde es jederzeit wieder so machen #herzlich

Top Diskussionen anzeigen