Brautkleid und stillen

    • (1) 11.04.19 - 20:55

      Hallo ihr lieben!
      Ich hab ein kleines, großes Problem. 😅
      Wir heiraten am 18. Mai und ich stille unsere Tochter (wird in 2 Wochen 1 jahr 😳) immer noch sehr viel. Ich hab mir das nie so vorgestellt und war der Meinung, dass ich 6 Monate Stille dann Beikost anfange und mit 8-10 Monate abgestillt hab. Tja, meine Tochter ist da anderer Meinung und verweigert die Flasche und das äußerst konsequent. 😅
      Jetzt nervt mich schon jeder wie das denn bei der Hochzeit gehen soll 🙄
      "nur" wegen der Hochzeit jetzt mit "Gewalt" abstillen bringe ich nicht übers Herz.
      Mein Brautkleid ist natürlich absolut stilltauglich und da kann man auch nichts dagegen machen. Am Tag wird es mit viel Ablenkung schon gegen, dass ich sie nicht stillen muss, aber am Abend und in der Nacht wird es ohne nicht gehen.
      Jetzt muss ich aber jedes Mal das Kleid ausziehen (Schnürung und Träger). 😅
      Hat jemand die ultimate Idee? Natürlich hoffe ich, dass meine kleine bis dahin von selbst abstillt 😂😂😂
      Ich weiß gar nicht was ich von euch hören will... Vielleicht jemand ein ähnliches Problem oder schon erlebt??
      Liebe Grüße Johanna

      • Ich denke du brauchst jemanden, der sich das Schnüren aneignet und das schnell hinbekommt, wenn Stillzeit ist.

        Ich war im letzten Jahr als Gast auf einer Hochzeit und habe auch noch gestillt. Der Kleine hat zwar abgepumpte Milch auch aus der Flasche getrunken, aber: meine Brüste sind fast geplatzt und taten unfassbar weh, sodass ich mein Kleid ausgezogen und die Milch ausgestrichen habe...

        LG

      Meine Arbeitskollegin hat mir erzählt, dass sie ständig das Kleid ausziehen musste um zu stillen. Das ist 15 Jahre her und findet das heute recht lustig.
      Mein Kleiner war bei unserer Hochzeit nicht ganz 3 Monate. Ich hatte ein Stillkleid, so gings recht fix. Und es bleibt ja auch recht viel Zeit dazwischen. Also hab 4 stdl. gestillt, das war auf die ganze Hochzeit 3x Gestille. Also halb so wild. War allerdings nur standesamtlich. Kirchlich wär wahrsch. schon stressig gewesen...

Top Diskussionen anzeigen