Höhe Geldgeschenk

    • (1) 26.04.19 - 14:26

      Hallo, meine Nachbarin und ich verstehen uns super. Wir quatschen oft und trinken gemeinsam Kaffee. Jetzt heiratet sie im Familienkreis. Ich bin nicht eingeladen. Trotzdem möchte ich natürlich gratulieren. Jetzt bin ich unsicher wie hoch der Geldbetrag sein sollte den ich in die Karte tue. Ich habe überhaupt keine Ahnung. Es geht nicht darum wieviel ich geben kann sondern was angemessen erscheint.

      • Hi, soll es denn unbedingt ein Geldgeschenk sein?
        Wenn ihr so viel quatscht, könntest du ihr etwas persönliches oder selbstgemachtes schenken... du weißt sicherlich viel von ihr.

        Ansonsten ist es ja je nach Beziehung zueinander, regional etc verschieden.
        Ich würde ansonsten evtl 25 Euro geben.

        LG

        Ich würde überhaupt keinen Geldbetrag schenken. Statt dessen finde ich ein persönliches Geschenk viel schöner, woran man sehen kann, dass Du Dir wirklich Gedanken gemacht hast. Einen Geldschein in eine Karte zu legen finde ich extrem einfallslos und lieblos. Wenn es schon unbedingt ein Geldgeschenk sein soll, dann würde ich mir wenigstens die Mühe machen und diesen schön verpacken, irgendetwas basteln und das Geld da "reinbauen" etc. Im Internet gibt es ja dazu hunderte schöner Ideen.
        Die Höhe des Geldbetrages würde ich immer davon abhängig machen, wieviel ich selbst verdiene und wie wichtig mir die Bekannte ist.

        (4) 02.05.19 - 07:48

        Wenn Du nicht eingeladen bist, finde Ich ein Geldgeschenk falsch. Geldgeschenke schenkt man eigentlich nur wenn man eingeladen ist und das Brautpaar sich Geld gewünscht hat.

        Wenn nicht wirklich gefeiert wird und Du somit nicht eingeladen bist, ist es eigentlich genug mit eine Karte. Wenn Du unbedingt was schenken möchtest, reicht eine Kleinigkeit. Geld würde Ich lassen.. Eigentlich ist der Regel dass man nur Geschenke von den eingeladenen Gästen bekommt. Muss natürlich jeder für sich wissen..

      • Als wir geheiratet haben, da haben wir von den Nachbarn unter anderem Karten mit 50€, eine mit Amazongutschein über 30€, eine Karte mit Gutschein von unserem tollen Konditor und ein Paar die uns Karte und einen wunderschönen Blumenstrauß geschenkt haben.
        Ich würde das tatsächlich nach Gefühl machen, wenn du eine Karte mit Geld schenken magst, werden sie sich sicherlich darüber freuen, aber genauso werden sie sich über eine andere Aufmerksamkeit riesig freuen.
        Wir haben nicht damit gerechnet überhaupt etwas zu bekommen. :-)

        Schon lustig,alle die hier gegen ein Geldgeschenk sind,sind sicher die gleichen die sich über unnütze Zeug schenken aufregen...
        Für mich schmeckt es oft nach Geiz.
        Ich finde es toll und so ein Paar hat viele Ausgaben.
        Meine Schwester hat erst letzten Monat geheiratet und es gab nur Geldgeschenke,für die 9000€ haben die sich eine neue Küche gekauft im Eigenheim und waren froh nicht viel blödsinniges Zeug rumstehen zu haben
        Wir haben nicht rumrennen müssen und auch noch Geld für nichts ausgeben müssen....

      • Wie kommen alle auf die Idee zu einer Hochzeit was selbstgebasteltes zu schenken? Hättet ihr von Dutzend Leuten sowas haben wollen?
        Natürlich schenkt man Geld..
        Ich würde zwischen 20 -30€ schenken

Top Diskussionen anzeigen