Trauzeugin, I said yes 💕

    • (1) 19.09.19 - 18:10
      Inaktiv

      Hallo ihr Lieben

      Heute hat mich meine beste Freundin gefragt ob ich ihre Trauzeugin werden möchte und natĂŒrlich habe ich ja gesagt 😍

      Die Hochzeit ist zwar erst nÀchstes Jahr im Juli, aber ich bin jetzt grad schon mega aufgeregt.

      Ich bin auf der Suche nach Ideen zum einen fĂŒr den JGA (eher etwas ruhigeres ohne weite Anreise und Saufgelage) und zum anderen fĂŒr den Tag der Trauung.

      Die Trauung findet in einem Schlosspark statt. Luftballons mit Helium, Seifenblasen und Tauben habe ich schon im Kopf.

      WĂŒrde mich riesig ĂŒber schöne Anregungen freuen 🙂

          • Es wurde explizit nach Tauben und Luftballons gefragt, da nun wieder die Fleischdebatte anzufachen ist in diesem Thread echt nicht hilfreich. Denn dann mĂŒsste man ja sagen, dass man eigentlich gar keine Hochzeit etc mehr feiern sollte. Die Leute kommen mit dem Auto, Fahrrad ist auch nicht gut (wurde schließlich auch mal irgendwie umweltunfreundlich hergestellt), fĂŒr die einladungskarten sind eine Menge BĂ€ume gestorben und und und.... meine GĂŒte.

      Nimm spezielle Seifenblasen, die normalen hinterlassen oft Flecken auf der Kleidung. WĂ€re schade drum.

      Luftballone steigen lassen ist Umweltverschmutzung und muss außerdem genehmigt werden wegen der Luftfahrt oder so. Und die Zettel darauf mit Bitte um Antwort macht kein Mensch (hab es bei 5 Hochzeiten erlebt)

      RosenblĂŒtenkanonen als Alternative? Musst halt dich erkundigen wegen des Abfall beseitigens.


      Wir hatten einen dicken Bilderrahmen von Ikea wo alle GĂ€ste auf kleinen Holzherzen unterschreiben konnten. Sieht etwas gepflegter aus als das Leinwandteil mit FingerabdrĂŒcken der GĂ€ste.

      Ansonsten durch das Herz aus einem Leintuch steigen oder Baumstamm zersÀgen gab es noch.

      Spiele musst du fragen, ob es erwĂŒnscht ist und da sind oft auch andere GĂ€ste mit Ideen dabei.

      JGA wĂ€re meine Traumvorstellung ein Lokal mieten und ALLE Freundinnen einladen (nicht nur die obligatorischen 10 oder so) und dort darf man mit mir alle Spiele und DĂ€mlichkeiten machen. Aber eben im geschĂŒtzten Rahmen unter uns. Ich mag keinem 15 JĂ€hrigen Kondome verkaufen mĂŒssen.
      Oder ein Wellnesstag mit Kommen und Gehen wie jede will. Habe bereits viele MĂŒtter im Umkreis, die kĂ€me je nach Kindeslage.


      lg lene

    • Hallo,

      ich wĂŒrde der Umwelt und den Tieren zuliebe auch auf Ballons und Tauben verzichten. Ist doch eh schon echt abgelutscht und welche Braut will Vogelkacke in den HĂ€nden oder auf dem Kleid haben?
      Stattdessen wĂŒrde ich auch fleckenfreie Seifenblasen nehmen und wenn das Paar offen ist auch 1,2 Spielchen (aber nur was Kurzes).

      JGA: zB photo in the box (Shooting in einer weißen box, Google mal am besten), einen Song zusammen aufnehmen oder einen Tag Wellness, Escaperoom, ...

      LG

      (8) 20.09.19 - 22:13

      Huhu, habe heute auch schon mit meiner zukĂŒnftigen Trauzeugin gebrainstormt, obwohl sie noch gar nichts von ihrem GlĂŒck weiß â˜ș
      JGA Ideen: Gemeinsam irgendwas herstellen in einem Workshop, z.b. töpfern, cupcakes, Cocktails, BlumenkrÀnze... Escape room, Freizeitpark, Wellness (muss ja auch kein ganzer Tag sein aber z.b. zum Start oder abschluss)

      FĂŒr die Hochzeit:
      Lichterketten/Lampions finde ich zur Deko sehr hĂŒbsch, kleine Seifenblasensticks fĂŒr jeden Gast zum pusten vor der Kirche o.Ă€.,
      Fotobox oder Fotospiel, GĂ€stebuch, fotokette mit Fotos vom Brautpaar, Erfrischungskörbchen fĂŒr die Toiletten

      Falls ihr darĂŒber noch nicht gesprochen habt, frag sie auf jeden Fall was sie sich von dir als Trauzeugin erwartet. Manche schießen ĂŒbers Ziel hinaus, andere enttĂ€uschen die Braut, das ist ja sehr individuell

      Viel Spaß :)

      (9) 21.09.19 - 12:28

      Ist zwar ein alter Hut, aber auf der letzten Hochzeit war die Fotobox immer noch ein Highlight. Die Fotos konnte man in mehrfacher Ausfertigung ausdrucken. Eines klebte man direkt in ein Album und schrieb noch etwas Nettes dazu.
      Eine tolle Sache!

      GrĂŒĂŸe

      (10) 21.09.19 - 18:42

      Hallo

      auf der Hochzeit unseres Sohnes gab es eine Polaroidkamera mit der die GĂ€ste Fotos schießen konnten und ein GĂ€stebuch lag daneben (https://www.amazon.de/gp/product/B07L9B93Q1/ref=ppx_yo_dt_b_search_asin_title?ie=UTF8&psc=1)

      Das ist super angekommen bei den GĂ€sten sowie beim Brautpaar!

      JGA hat unsere Schwiegertochter nicht gemacht.

      LG

      Wenn ich Du wĂ€re, wĂŒrde ich zu Silvester ganz viel Feuerwerk (Raketen) kaufen & es dann abfeuern lassen (natĂŒrlich mit vorheriger Anmeldung beim zustĂ€ndigen Amt; evtl. vorher schon mal nachfragen, ob das möglich wĂ€re).
      Die Luftballons wĂŒrde ich auch machen, die Tauben nicht.
      Wenn es ein Hochzeitskerze gibt, dann Verzierungswachs auslegen und die GĂ€ste bitten, die Kerze mitzugestalten.
      Lied umdichten & gemeinsam mit Freunden / Bekannten zum Besten geben.
      Zu den Hobbys der Brautleute Bezug nehmen - vielleicht ergibt sich da was.
      Powerpoint mit Fotos aus der Geschichte des Paares (kann einfach durchlaufen oder kommentiert werden - wie man mag).

      (12) 23.09.19 - 08:26

      Hallöchen,

      ich kenne das, ich war auch mega aufgeregt 😉 Meine beste Freundin wollte damals auch eine ruhigen JGA. Da sie es liebt zu kochen und neue Rezepte auszuprobieren, habe ich einfach einen Kochkurs bei kreativkochen.de (https://www.kreativkochen.de/eventangebote/kuechenparty3/junggesellinnenabschied) gebucht. Wir haben dann gemeinsam gekocht und anschließend zusammen gegessen. Danach waren wir bowlen und zum Schluss haben wir bei mir noch einen Cocktail geschlĂŒrft und gequatscht bis zum Morgengrauen 😉 WĂ€re das eine Idee?
      Bei der Hochzeit ist es finde ich schwierig, es kommt auch auf den Geschmack deiner besten Freundin an, aber anscheint möchtest du das volle Programm machen 😉 Wie wĂ€re es dann noch mit einer Kutsche?

      VG

Top Diskussionen anzeigen