Keine Liebe mehr?

Hallo ihr Lieben,

ich brauche dringend euren Rat oder eure Erfahrungen.

Mein Mann und ich kennen uns seit 2009, damals arbeiteten wir im selben Institut. Ich war gleich hin und weg von seiner freundlichen und hilfsbereiten Art, er war auch immer sehr zuvorkommend und ich empfand fand ihn als der intelligenten Mann, er war damals 30 und ich 20. Er war für mich auch sehr erwachsen und sehr intressant. Ich war verliebt, er war verliebt und so wurden wir ein Paar, 2015 heirateten wir und bekamen 2016 unser 1. Kind und 2018 und 2. Kind. Mit der Zeit bemerkte ich wirklich, wie mein Mann null anziehend mehr für mich war. Sex haben wir auch nicht mehr. Er ist wirklich ein sehr liebevoller Vater, er unternimmt sehr viel und verbringt seine komplette Freizeit mit den Kids und mir, aber irgendwie ist er für mich so langweilig geworden, er nimmt mit auch selten mal etwas Arbeit ab , früher hat er mir beim Einkauf die schweren Sachen abgenommen , sowas würde er heute nicht mehr machen. Andauernd hab ich mal ein schlechtes wenn ich mich auf die Couch setze und er dann mit den Kindern spielt oder wie heute da waren wir mit meiner Familie essen und die ganze Zeit davor hatte ich mich um die Kinder gekümmert und dann dachte ich mir: jetzt möchte ich wenigstens mal meine Pizza in Ruhe essen , also musste er sich um die Kids kümmern, aber danach durfte ich mir die ganze Zeit anhören wie anstrengend essen gehen ist und wie müde er jetzt ist, so das ich mich total schlecht gefühlt hatte mir mal meine Zeit zu nehmen. Gehe ich duschen dann sagt er danach: ich will jetzt auch mal schön lange duschen wie du.. alles ist so kalt geworden und alles muss immer schnell gehen, alles so unromantisch. Bei Oma und Opa können wir die Kinder auch kaum lassen, vielleicht für einen Samstag im Monat, da sonst die anderen Enkelkinder dort sind und meine Schwestern sind ja alleinerziehend und brauchen mehr Hilfe.

Ich bin wirklich total unglücklich. Könnt ihr mir Tipps geben oder Ratschläge?

Liebe Grüße

1

Hi,

falsches Forum 😉

Was sagt dein Mann denn dazu, wenn du mit ihm darüber redest wie kühl alles geworden ist?
Seid ihr vielleicht einfach müde?
Ihr bekommt die Kinder einmal im Monat abgenommen - also für mich klingt das nach Luxus. Wir haben leider keine Möglichkeit dazu.

Ansonsten nehmt euch doch mal wieder bewusst Zeit als Paar, bitte ihn konkret um Unterstützung (Aufgabe nennen), teilt euch Aufgaben im Haushalt auf, Paartherapie....

LG

2

Was tust du denn um euere Liebe zu erhalten?
Kleine besondere Aufmerksamkeiten ab und zu? Mal einen Babysitter organisieren um Paar Zeit zu haben? Mal ein lieber Brief?