Kleid gefunden und jetzt Zweifel

Ich muss mal Luft lassen, eure Erfahrungen hören, Meinungen..
Ich war gestern zum aller ersten Mal im Brautmodengeschäft. Es hat länger gedauert bist ich den passenden Stil und Schnitt gefunden hatte (was ja durchaus normal ist)
Ich habe mich für ein Kleid entschieden wo auch die Tränen geflossen sind.. es war auch alles anstrengend und zum Ende der Zeit war es soweit. Es passt dann auch noch voll ins Budget! Ist sogar darunter... nun Zweifel ich und denke immer wieder an ein anderes Kleid... welches mich auch emotional sehr gepackt hat aber ich war mit der Farbe skeptisch. Das Kleid hatte ich aber tatsächlich nicht nochmal an...
ich gucke mir die Fotos an und ja beide sind wunderschön!!!!! Aber ich habe Angst das „falsche“ gewählt zu haben.
Morgen darf ich nochmal hin und genau die beiden Kleider anziehen ich hoffe es hilft mir!!!! Ich bin so unsicher... ich hoffe ich weiß morgen sicher welches mein Kleid ist. Das andere an welches ich denken muss ist aber auch viel teurer (was ich gar nicht wusste!!!!)
Wer war in dieser Situation? Gefühle können einem streiche spielen... die Zeit wird sehr knapp... im Mai wird geheiratet...
was habt oder würdet ihr machen? Wie entscheidet man richtig??

1

Als ich mich damals für mein Kleid entschieden hatte, habe ich noch mit der sehr netten Verkäuferin alles weitere besprochen und sie hat mir gesagt, wann ich zum anpassen kommen soll, dass ich Bescheid geben soll, falls es passiert, dass das Kleid an einen schwangerschaftsbauch angepasst werden muss usw. Und dann meinte sie: "wenn irgendwas ist, melden Sie sich einfach. Sollten Sie plötzlich Zweifel am Kleid bekommen, einfach anrufen, wir kennen das alles und beruhigen Sie." Da dachte ich mir, die spinnt doch, ich finde das Kleid fantastisch und leide nicht unter stimmungsschwankungen also was soll sein.

2 Tage später: "oh, hab ich echt das richtige Kleid?" Völlig gaga! Ich hab natürlich nicht im laden angerufen, sondern mir gesagt, dass das nur die Aufregung ist und ja, als ich das Kleid dann zum anpassen einige Monate später anziehen durfte, war ich absolut verliebt und alles war toll.

Seitdem weiß ich, dass man als braut in spe halt manchmal etwas neben sich steht mit seinen Emotionen.

2

Hallo meine Liebe :) Ich heirate ebenfalls im Mai und stand zwischen zwei Kleidern.
Mir hat es sehr geholfen mir zu sagen, ich kann mich gar nicht falsch entscheiden. Beide Kleider sind wunderschön und in beiden Kleidern werde ich eine wunderschöne Frau sein und meinen Traummann heiraten. Letzten Endes ist das nur ein kleid (Huch, darf eine Braut sowas überhaupt sagen?).
Ich konnte mich nur entscheiden, indem meine Begleitung mich in beiden Kleidern fotografiert hat und ich immer hin und her swipen konnte. Dabei hab ich gesehen, dass eines der Kleider mich kompakter hat aussehen lassen - also das Kleid gefiel mir, aber ich gefiel mir darin nicht so gut.
Trotzdem konnte ich mich bei dem Termin nicht sofort entscheiden, als ich aber Zuhause war, konnte ich nur noch an ein kleid denken (nicht das, in dem ich kompakt aussah), und dann wusste ich: das ist es!

Super dass du morgen nochmal hin kannst. Hör auf dein Bauchgefühl und mach dir bewusst, dass von dieser Entscheidung kein Leben abhängt.

Was das finanzielle angeht: ich weiß ja nicht wie hoch der Unterschied ist. Aber wenn ich vor teuren Entscheidungen stehe überlege ich mir, was ich mir von der gesparten Differenz alles leisten könnte. Zum Beispiel einen Monat mehr Elternzeit oder so. Dann merke ich, ob's mir das wert ist.

3

Du ziehst die Kleider an und nimmst das Kleid, in dem du dich auch vom Tragen her sofort wohl fühlst. Du sagst beide sind wunderschön - also kannst du jetzt praktische Gesichtspunkte in Erwägung ziehen! Du läufst immerhin einen ganzen Tag darin herum und da möchte man sich auch wohl fühlen 😉
Du wirst sicher mit beiden Kleidern nichts verkehrt machen.

4

Hallo ihr lieben ich antworte mal so auf die Nachrichten von euch gemeinsam. Erst mal vielen Dank! Das beruhigt mich sehr.
Ich war heute nochmal dort und hatte beide Kleider an... und die Entscheidung war super schwer, ich dachte das ich dadurch ziemlich fix weiß ob ich richtige liege oder nicht.
Wenn ich zwei Hochzeiten feiern würde (Standesamt und Kirche oder freie Trauung) und das Geld da wäre hätte ich beide gern gekauft.
Schluss endlich habe ich mich nun für das Kleid entschieden woran ich gestern immer denken musste.
Ich habe nämlich auch immer die Bilder angesehen und habe abgewägt.
Wir feiern auch relativ gegensätzlich Trauung im Schloss mit anschließender Kutschfahrt, danach eine Feier eher im Landhausstil in einer Scheune. Somit habe ich nun das teurere gekauft. Es ist so zwar um 400€ teurer AVER bei dem anderen hätte ich so kostspielige Dinge ändern müssen so das letztendlich „nur“ ein Unterschied von ca. 200€ da sind. Auch viel aber machbar. Ich bin nun glücklich und selbst jetzt denke ich auch an das „alte“ ABER ich habe dieses Mal nicht das Gefühl das ich das lieber will und auf den Fotos gefalle ich mir nach wie vor besser im jetzigen Kleid. Ich glaub die Farbe war erst das Problem.. ich freue mich jetzt nur noch.

5

Super, das freut mich zu hören ☺️ ich wünsche dir eine wundervolle Hochzeit ❤️

6

Vielen lieben Dank!
Das wünsche ich dir auch.. jetzt steht bei uns auch alles und es kann ins Detail gehen.

7

Wenn ich das so lese muss ich schmunzeln😄🙈
Ich habe mein absolutes Traumkleid nicht mal anprobiert gehabt und wusste einfach das ist MEIN Kleid! Ich war hochschwanger, mit mindestens 25 kg mehr und hatte mich in dieses Kleid auf der Messe einfach verliebt 😍

Ich nahm es sofort mit und das in der Größe 36/38 🙈

Nun, 4 Monate später, Geburt hinter sich gebracht, erschlankt und die erste Probe gehabt...was soll ich sagen, mein Gefühl hat mich nicht getäuscht gehabt.

Weißt du wie die Leute geredet und gestaunt haben ? 😂 Keine konnte dieses Verständnis mir gegenüber aufbringen aber ich kann dir nur eins sagen, wenn es das Richtige ist dann weiß man das einfach sofort!! 🥰

So soviel zu meiner amüsanten Story 😅

Ich wünsche dir eine wunderschöne Hochzeit ( falls du diese noch nicht gehabt hast) der Thread scheint ja etwas älter zu sein schon