Entscheidung für Make Up und Haare

Hi!
Ich wollte euch mal fragen wie das bei so ist bzw. war mit der Entscheidung für Make Up und Haare zur Hochzeit! Ich bin mir so unsicher was passt! Offene Haare im Sommer heiß aber doch schön, hochgesteckt kühler aber vielleicht zu streng... Make Up im Gesicht obwohl man sonst nie welches trägt ( also richtig Foundation, Concealer etc)! Wie gehts euch da? Könnt ihr euch entscheiden? Liebe Grüße

1

Ich trage meistens einen Dutt - werde ich auch bei der Hochzeit mir so machen lassen, aber mit Kissen unter - das er schön rund und voll ist. Und da dann den Schleier unten rein stecken und oben eine Brosche.

Normalerweise trage ich auch kein Make-up, aber ich kann definitiv das „Magic Finish“ von Asambeauty empfehlen!

2

Ich dachte auch einen Dutt- aber nachdem ich den sonst auch immer trage bin ich mir unsicher... Danke für die Make Up Empfehlung!😎

3

Gerne :)

Dass ich ein Kleid trage (und das im Prinzessinnen-Stil) ist für mich schon Verwandlung genug 😅😇

Wann heiratet ihr?

weitere Kommentare laden
5

Ich wollte bei der Hochzeit nicht verkleidet sein. Ich bin zur Friseuse gegangen und habe gesagt: "So sehe ich normal aus, machen Sie etwas Schönes für die Hochzeit draus." Sie hat ein ganz dezentes Make-Up aufgelegt und die Frisur passend zu dem gemacht, was ich sonst auch immer getragen habe. Es sah toll aus und ich habe mich sehr wohlgefühlt - auch heute noch, wenn ich die Fotos angucke.

Eine Freundin von mir hatte übrigens eine sehr lockere Hochsteckfrisur, das sah toll aus und überhaupt nicht streng.

6

Ich habe Naturwellen. Wenn man die entsprechend bearbeitet, sind es Locken.
Ich wollte das Haar (schulterlang) offen tragen und die Locken eben etwas in Form gebracht. Dazu kleine Akzente im Haar in Form von weißen Perlen, die reingeclipst wurden.
Ist schon 14 Jahre her - ob man das jetzt noch so macht....keine Ahnung.
ich wollte auf keinen Falle eine strenge "Betonfrisur" mit Tonnen von Haarspray und locker hochgesteckt trage ich in meiner Freizeit. Deshalb: Haar offen.
Make-Up habe ich auch nie. Deshalb hat die Stylistin so geschminkt, dass es eben ungeschminkt aussah - also natürlicher Look, dezenter Lidschatten und dezenter Lippenstift. Kein Lidstrich oder dergleichen. Aber schon mit Grundierung und allem, damit es den ganzen TAg (und die Nacht) hält.

9

Ich hatte gehofft, dass ich nach dem Styling auch das Gefühl habe trotz Make Up nicht angemalt zu sein! Aber auch dezent ist es mir zu viel- liegt wahrscheinlich an mir und meiner Wahrnehmung! 😅

16

Also bei mir war dezent wirklich dezent.
Ich bin sehr blass. Eigentlich wollte ich vorallem "gesund" aussehen. Hatte also kein übertrieben braunes Gesich mit viel Rouge auf den Wangen, sondern einfach mal eine gesunde Gesichtsfarbe, ohne angemalt zu wirken.

weitere Kommentare laden
7

Ich trug meine Haare wie immer und kein Makeup, weil ich sonst nie welches mache. Dazu Alltagskleidung.

10

Kann man machen

12

Du hast gefragt, ich hab geantwortet. Ich würde um eine Hochzeit nie so einen Bohei machen. ;-)

weitere Kommentare laden
18

Ich hab am Freitag standesamtlich on Tracht geheiratet hatte eine lockere steckfrisur und make up welches sich aber bei der Hitze sehr schnell verabsiedet hat weil es so heiß war.

Nächstes jahr zur kirchlichen muss ich mir was überlegen damit ich auch spät abends noch frisch aussehe. Und nächstes jahr Frisur muss ich sehen für was für ein Kleid ich mich entscheide.


Am besten ist es man macht es so wie man sich am wohlsten fühlt oder in was für einem Rahmen man heiratet bzw was ihr an habt

Das wichtigste ist das man sich wohl fühlt

Lg