Hochzeitskleid mieten/leihen?

Hallo
Ich überlege mein Hochzeitskleid einfach nur zu leihen. Hat jemand damit Erfahrungen? Was kostet sowas und was sind die „Bedingungen“ angenommen man macht zb ein brandloch rein oder es passiert sonst was ? Lg

1

Hi,
2 Freundinnen haben es gemacht, eine für den 9.9.1999, die andere paar Jahre später.

Beide hatten nachher genauso viel Geld ausgegeben, wie die, die sich ihr Kleid gekauft hatten.

Ein Kleid mit Brandloch, kaufst Du ab, zusätzlich zu Deiner Leihgebühr.

Nr. 1, hatte nämlich in den Unterrock getreten und ihn zerrissen, der war mit dem Kleid vernäht. Jede gute Näherin hätte es vermutlich wieder richten können, ohne das man es sieht, aber sie musste es abkaufen.

Ich würde erstmal bei ebay-Kleinanzeigen und Facebook schauen. Jedes Kleid muß geändert werden, kostet zwischen 80 und 200 Euro. Reinigung auch.

Ich hatte bei BonPrix mal Brautkleider gesehen, hätte ich die Größe gehabt, wäre es was von BonPrix geworden.

Gruß

2

Hallo :-)

ich würde auch statt leihen lieber ein günstiges gebrauchtes Brautkleid kaufen. Letztes Jahr und auch dieses Jahr sind viele Hochzeiten bzw. Feiern ausgefallen und dadurch ist der Brautkleidmarkt gerade überschwemmt. In den Brautläden hängen teilweise noch die Modelle vom letzten Jahr. Eigentlich bekommt man gut ein gebrauchtes Kleid (oder sogar ein ungetragenes von Privat).
Leihen macht (aus finanzieller Sicht) wenig Sinn, die Gründe hat meine Vorposterin schon aufgeführt.
Ich bin ganz bei dir, dass man nicht Unmengen Geld für ein Brautkleid ausgeben möchte. Aber vielleicht siehst du dich einfach nach einem Second Hand Kleid um.

Liebe Grüße