Heimliche Hochzeit- Kinder mit oder nicht?

Hallo.
Hat von euch zufällig jemand heimlich geheiratet, der kleine Kinder hat?
Ich habe nach fast 10 Jahren „wilder Ehe“ und 3 gemeinsamen Kindern tatsächlich noch einen Antrag bekommen. Wir wollen allerdings niemanden dabei haben, da es im kleinen Kreis nicht möglich wäre und wir eine große Feier nicht möchten.
Es rechnet wohl auch niemand mehr damit, dass wir doch noch heiraten, da wir immer gesagt haben, dass wir es nicht tun werden. Jetzt, mit 3 Kindern und Eigenheim, werden wir es aber doch tun- mir halt alleine 😅
Nun stellt sich nur die Frage, wie wir es organisieren.
Die Kinder mitnehmen, ohne weitere Begleitperson, wird nicht gehen. Die zwei Großen in die Kita geben und nur das Baby mitnehmen, kommt mir ungerecht vor.
Oder doch die Babysitterin einweihen und die Kids mitnehmen 🤷🏻‍♀️
Ich weiß auch nicht 😅

Hat zufällig jemand eine ähnliche Situation gehabt und kann berichten wie ihr es gelöst habt?
Danke schon mal 🤗

1

Hey!

Nehmt euch etwas Spielzeug mit und dann können die Kinder doch dabei sein.

Ich war mal Standesbeamtin. Mich hätte das nicht gestört und ohne Gäste, ohne Tamtam dauert es nicht lang.

Wenn ihr es ganz „trocken“ haben wollt, würde quasi ein Satz reichen und ihr seid verheiratet 😉
Aber selbst mit ca 15-20 Minuten Traurede und einem Sektchen hinterher wäre das sicherlich mit den Kindern machbar.

LG

2

Wir haben letztes Jahr heimlich geheiratet, weiß bis heute niemand. Baby war dabei und die ganze Sache hat 15 Minuten gedauert.

Nehmt Spielzeug für dir zwei großen mit, Baby auf den schoß und ab geht's 🙂

3

Wenn es für euch nicht so wichtig ist, dass es niemand weiß, dann würde ich die Kids mit nehmen. Wir hatten damals nur ein Kind, das noch Baby war. Sie hat in der Trage vor Papas Bauch geschlafen während wir den Papierkram erledigt haben. ;) ihr könntet ja nach dem Trauung mit den kids zusammen ein paar Selfies machen und diese dann als Gruß mit der Info, dass ihr jetzt verheiratet seid, verschicken. Ggf auch mit etwas zeitlichem Abstand, wenn ihr Sorge habt, dass sonst am nächsten Wochenende die ganze Familie und Freunde vor der Tür stehen, um doch zu feiern. Wir haben unsere Ehe ein Jahr lang für uns behalten.

4

Es geht doch jetzt ums Standesamt, oder?
Da würde ich die Kinder auch mitnehmen mit etwas Spielzeug. Das geht ja nicht so lange.
Hinterher geht ihr noch mit den Kids nett essen.
Nur das Baby mitnehmen fände ich so wie du den beiden "großen " gegenüber auch ungerecht.

5

Nehmt doch einfach die Kinder mit, so ein Termin ist in zehn Minuten gegessen, eine Zeremonie braucht ihr zu zweit doch überhaupt nicht.

6

Danke für eure Antworten.
So wie es jetzt aussieht, nehmen wir wohl doch nur das Baby mit.
Wenn die Großen dabei sind, wissen es wahrscheinlich innerhalb kurzer Zeit zumindest einige Kita- Familien und Erzieher und dann weiß es wahrscheinlich auch schnell die Familie, die es aber erstmal nicht wissen soll 😅 Den Punkt hatte ich vorher nicht so bedacht.
Da unsere Trauung aber ganz in der Nähe der Kita stattfindet, werden wir die Kinder danach direkt abholen und gemeinsam den Tag verbringen und was Schönes unternehmen.
Und Fotos können wir dann ja trotzdem noch gemeinsam machen - auch an der Location. Nur halt unter einem anderen Vorwand 😉

7

Wir wollten eigentlich auch alleine heiraten, haben uns aber kurzfristig doch dazu entschieden unsere besten Freunde einzuladen - und ich bin im Nachhinein sehr froh darüber. Ganz alleine wäre es wahrscheinlich sehr kurz und trocken geworden, so war es sehr romantisch und wunderschön. Freunde von uns haben ganz heimlich geheiratet, mit Kindern im Urlaub im Ausland - und haben eine just married Postkarte verschickt. So wussten es dann alle, als sie wiederkamen.. Habt ihr schon einen Termin bei euch in der Stadt? Sonst wäre es ja vielleicht auch eine Möglichkeit, im Urlaub zu heiraten? Als Kind wäre ich glaube ich sehr enttäuscht gewesen, wenn meine Eltern ohne mich geheiratet hätten - aber das kommt bestimmt sehr auf die Kinder an, und bei eurer Hochzeit geht es ja primär um euch und nicht um die Kinder!