Extremfrühchen

    • (1) 24.03.17 - 12:26

      Hallo, vor ca. 1 Woche ist meine Tochter bei 28+1 geboren. Sie nicht mehr gewachsen und wiegt nur knapp unter 700g und ist 31 cm klein. Sie atmet aber selbst und strampelt viel die Ärzte sind bis jetzt zufrieden mit Ihr. Machen uns natürlich viel Sorgen. Mit was müssen wir alles rechnen in der nächsten Zeit und wann dürfen wir sie im Arm halten können.

      • Liebe aidahope,

        meinen allerherzlichsten Glückwunsch zur Geburt Ihrer Tochter!

        Ich kann verstehen, dass Sie sich Sorgen machen. Ihrem Bericht zufolge, geht es Ihrer kleinen Maus aber gut. Das ist schön zu hören.

        Ein Frühgeborenes ist ja grundsätzlich nicht krank sondern eben "nur" zu früh. Probleme machen in erster Linie die Komplikationen, die sich einstellen können.

        Die "Grenze der Überlebensfähigkeit", wie man es nennt, ist festgelegt auf eine Schwangerschaftsdauer von 24+0SSW. Da sind Sie schon 4 Wochen und einen Tag weiter gestartet. Jede Woche, jeder Tag, den ein Kind länger im Mutterleib verbringen ist eine gute Woche, ein guter Tag.

        Mit 700g ist Ihre Tochter knapp unterhalb des Gewichtes, das man für ein Kind dieser Schwangerschaftswoche erwarten würde. Das ist ja aber, so lese ich es jedenfalls heraus, auch der Grund gewesen, warum man die Schwangerschaft vorzeitig beenden musste.

        Sie muss nicht beatmet werden. Das ist prima. Und sie ist schon eine Woche alt und Sie schreiben nichts von weiteren Komplikationen. Toll! Offensichtlich macht die kleine das wirklich gut.

        Ich weiß nicht, wie die Kollegen in der Klinik, in der Ihre Tochter liegt, es handhaben. Wir versuchen Mutter und Kind so schnell wie nur irgend möglich zueinander zu bringen.

        Dieser Kontakt ist etwas sehr wichtiges für die Entwicklung Ihres Kindes und wir versuchen daher die Kinder bereits kurz nach der Geburt aus dem Inkubator der Mutter auf die Brust herauszugeben. Vorausgesetzt, der gesundheitliche Zustand des Kindes lässt es zu. Sicher werden auch Sie bald die gemeinsame Zeit des "Känguruhens" genießen.

        Die nächste Zeit wird eine Zeit werden, die nicht immer ganz einfach zu meistern sein wird und häufig gibt es Höhen und Tiefen. Für diese Zeit wünsche ich Ihnen alles erdenklich Gute.

        Lieben Gruß

        Kinderarzt.jahn

        (3) 15.04.17 - 22:00

        Hallo Aidahope.

        Ich sitze im Juni bus in dem du aich saßt vor deiner Geburt eurer Tochter. Herzlichen Glückwunsch.

        Ich hoffe das du es nicht anmaßend findest jedoch wollte ich fragen wie es dir und deiner Tochter geht.

        Liebe grüße Eve mit Sohnemann 2.5 und Babygirl 30+0 inside

        • (4) 15.04.17 - 22:29

          Hi, danke dir. Der kleinen geht es soweit gut. Sie wurde aber schon operiert, leider die Narbe wird sie immer dran erinnern. Zur Zeit braucht sie leider mehr Sauerstoff über die Cpap Atemhilfe. Aber die Ärzte sind zufrieden mit ihr und ich soll Geduld haben. Hoffe dir geht es gut.

          • Hey.

            Erstmal natürlich herzlichen Glückwunsch zur kleinen Maus.

            Ich saß auch im Juni-Bus bevor ich meine Tochter verloren habe. Ich verfolge den Bus aber noch immer. Ich wollte schon lange mal fragen, wie es dir und der Kleinen inzwischen geht. Aber ich wusste nicht so recht wie. Du hast ja sicher auch besseres zu tun, als hier zu antworten. Ich wollte dir auf jeden Fall sagen, dass ich oft an euch denke und hoffe, das sich alles gut entwickelt.

            Ich drück weiterhin ganz fest die Daumen und wünsche euch alles Liebe.
            Liebe Grüße

            Ela mit sechs Sternenkindern ganz fest im Herzen

            • Hallo, Entschuldigung das ich dir erst jetzt schreibe. Ja ich habe viel um die Ohren. Es ist auch noch ein langer Weg. Im Moment müssen wir das trinken lernen, haben aber noch Probleme. Nächste Woche ziehe ich ins Elternhaus um die intensive Pflege meiner Tochter zu erlernen. Hoffe aber auch das ich sie in ca. 4Wochen zu Hause habe. Habe dich auch ab und zu mal gelesen. Habe eigentlich keine Worte dafür. Tut mir unendlich Leid. Lg

Top Diskussionen anzeigen