Erneute Schwangerschaft nach Frühchen

    • (1) 16.08.17 - 09:12

      Hallo,

      unsere Tochter kam im Oktober14 bei 34+0 zur Welt aufgrund vorzeitiger Plazentalösung.

      Jetzt wünschen wir uns ein weiteres Kind. natürlich ist die Angst da das es wieder passiert. Ist es denn defintiv vorprogramiert oder kann es auch sein, das es nicht passiert und ich eine komplette Schwangerschaft erleben darf? Habe ich aufgrund dessen irgendwelche besonderen Untersuchungen die mir während der SS zustehen? und werde ich bei einer neuen Schwangerschaft als Risikoschwangere eingestuft.

      • Liebe gokima,

        pauschal davon auszugehen, dass es auf jeden Fall erneut zu einer Frühgeburt kommt, ist sicher nicht richtig. Zu bedenken ist immer, dass es Auslösefaktoren für die zu frühe Geburt gegeben haben kann, wie z.B. eine Infektion oder eine andere Erkrankung der Mutter. Das muss beim nächsten Mal nicht wieder so sein.

        Andererseits gibt es aber auch Faktoren, die eine Frühgeburt begünstigen können, die in Ihrem Fall vielleicht eine Rolle spielen, wie z.B. Ihr Alter, Ihre Lebensumstände und -gewohnheiten u.a.m.

        Für die übrige Fragestellung möchte ich Sie an die Kollegen des Expertenforums "Frag die Frauenärztin verweisen.

        Liebe Grüße

        Kinderarzt.jahn

Top Diskussionen anzeigen