Ticks Wedeln Handbewegung

    • (1) 07.11.17 - 13:52

      Hallo! Mein Sohn dreht seit er 6 Monate ist (seit 3 Monaten also) immer wieder seine angezogenen Händchen (ne Mischung aus schrauben und Gasgeben beim Motorrad). Das macht er wenn er unruhig ist und etwas will oder aber auch wenn er wild bespaßt wird und sich freut. Ansonsten ist er super Kontakt freudig
      bin ziemlich verzweifelt, weil ich wegen der Händedreherei doch Angst habe, dass er Autist sein könnte (gibt einen in der Familie.)Der Kinderarzt sagte, das verwächst sich.. Entweder sieht er sowas zu Hauf oder er konnte sich nicht vorstellen, wie oft er das macht.

      • Liebe nanananu,

        entschuldigen Sie bitte, dass ich erst heute antworte. Leider war es mir aufgrund von Computerproblemen in den vergangenen Tagen nur bedingt möglich, auf das Internet zuzugreifen.

        Die Bewegungen, die Sie beschreiben, kenne ich aus eigener Erfahrung. Um Sie zu beruhigen: Das Kind, das ich kenne, ist sicher nicht autistisch!

        Es ist immer schwierig, etwas zu beurteilen, was man lediglich beschrieben bekommt. Ihrer Darstellung entnehme ich, das es sich bei Ihrem Sohn um ein lebensfrohes, sonst unauffälliges, völlig gesundes Kind handelt. Die Reaktion, die Sie beschreiben, hat offensichtlich einen direkten Bezug zu bestimmten Situationen. Ist es vielleicht seine persönliche Art und Weise, sich (motorisch) zu äußern?

        Besprechen Sie sich doch noch einmal mit Ihrem Kinderarzt. Ggf. kann dieser Sie an einen Spezialisten überweisen.

        Lieben Gruß

        Kinderarzt.jahn

Top Diskussionen anzeigen