Schlafen / Lage

    • (1) 10.02.18 - 19:03
      seitenschlaefer

      Guten Abend,
      unser Sohn ist nun 20 Wochen jung, korrigiert 15 Wochen. Seit 3-4 Wochen hat er es schon spitz bekommen, wie man sich auf die Seite dreht und teils "wuselt" er neuerdings seine Nase regelrecht in die Matratze. Da er diverse Risikofaktoren bezüglich SIDS erfüllt (Frühchen, junge, leichtes Geburtsgewicht), mache ich mir schon Sorgen über diese Schlafposition. Umpositionieren akzeptiert er aber nicht. Muss man sich bei korrigierten 15 Wochen Mit recht guten motorischen Fähigkeiten noch Sorgen machen oder ist er alt genug seinen Kopf auch im Schlaf weg zu drehen, wenn die Sauerstoffzufuhr knapp wird? Ist das Schlafen in Seitenlage "OK" oder sollte man ihn immer wieder auf den Rücken drehen auch wenn das seinen Schlaf stört?
      Vielen Dank für eine Rückmeldung!

      • Liebe seitenschlaefet,

        Zur Vermeidung des plötzlichen Kindstodes gibt es sehr klare Empfehlungen zu Lagerung:

        Das Kind soll in seinem eigenen Bett, im Zimmer der Eltern, bei einer Temperatur zwischen 16 und 18Grad schlafen. Dabei soll es nicht mit einer Decke zugedeckt werden, sondern in einem Schlafsack schlafen und immer auf den Rücken gelegt werden.

        Liebe Grüße

        Kinderarzt.jahn

        • (3) 10.02.18 - 22:07

          OK danke, die Empfehlungen kenne ich ja, er schläft im Beistellbettchen bei uns, bei 20 Grad im Schlafsack auf der Angelcare Matte und wir haben einen Erstehilfe Kurs für Säuglinge gemacht und rauchen nicht. Aber wenn er sich im Schlaf auf die Seite rollt? Wie verhindert man das?

          • Liebe seitenschlaefer,

            das klingt alles super!

            Sie haben natürlich recht. Wenn das Kind diese Dinge selbständig macht, müsste man es ja aktiv daran hindern, sich zu bewegen. Das wird sich kaum verhindern lassen.

            Dennoch: Bezogen auf die Gefahr vor dem plötzlichen Kindstod, kann man in diesem Alter noch keine Entwarnung geben. Die Empfehlungen gelten für das gesamte erste Lebensjahr.

            Liebe Grüße

            Kinderarzt.jahn

Top Diskussionen anzeigen