Ist er wirklich hinter her?

    • (1) 11.10.18 - 12:09

      Hallo, mein Sohn ist jetzt 7 Monate (korrigiert 5). Er musste aufgrund von einer mangelversorgung früher geholt werden.

      Nun ist es so das er rein Motorisch meiner Meinung nach eigentlich nicht hinterher ist.
      Er dreht sich vom Bauch auf den Rücken und zurück auch. Er übt gerade das krabbeln und den vierfüßlerstand.

      Ist das korrigieren des Alters nur dafür da um ihm mehr Zeit einzugestehen oder ist er tatsächlich hinterher?
      Aus der Ferne schwer zu beurteilen, wir haben demnächst einen Kinderarzt Termin wo ich die Thematik auch noch mal ansprechen werde.

      Danke und LG

      • Liebe mum15.18,

        ich hoffe, ich verstehe Ihre Frage richtig...

        Um beurteilen zu können, ob ein Kind altersentsprechend entwickelt ist, schaut man, ob die für ein bestimmtes Alter normalen z.B. motorischen Fähigkeiten erworben wurden. Grundlage stellt dafür der Geburtstag dar.

        Bei Frühgeborenen korrigiert man das Alter in Bezug auf den tatsächlichen Geburtstermin, um vergleichen zu können.

        Ein Beispiel:
        Nehmen wir einmal an, ein Kind wird zwei Monate zu früh geboren. Würde man nur das chronologische Alter betrachten, so müsste man sechs Monate später den Maßstab für ein sechs Monate altes Kind anlegen.

        Darum wird korrigiert.

        Denn wäre das Kind nicht zu früh zur Welt gekommen, sondern noch zwei Monate im Mutterleib verblieben, wäre es eigentlich erst vier Monate alt und man würde seine Fähigkeiten auch entsprechend bewerten.

        Dieses Thema beim nächstenTermin bei Ihrem/r KinderÄrztin zu besprechen, ist sicher sinnvoll. Er/Sie kann Ihr Kind vor Ort untersuchen und Ihnen genau sagen, an welchem Punkt Ihr Kind in der Entwicklung steht.

        Liebe Grüße

        Kinderarzt.jahn

Top Diskussionen anzeigen