Thermometer zu tief in den Po

    • (1) 19.04.19 - 11:08

      Sehr geehrter Herr Dr. Jahn,

      meine Tochter, 15 Wochen alt, hat gestern ihre ersten Impfungen bekommen. Gegen Abend hat sie Fieber bekommen und daraufhin wollte ich ihr die Temperatur messen. Sie hat sich plötzlich während der Messung bewegt und rumgezappelt so das dass Thermometer tiefer in den Po rein ist... sie hat gleich angefangen zu schreien, ich konnte sie aber schnell beruhigen... es kam kein Blut. Kann da was passiert sein?
      Freundliche Grüße
      E.Öner

      • Liebe lieydu,

        ich glaube, ich kann Sie beruhigen. Es scheint, dass nichts schwerwiegendes passiert ist.

        Bei den kleinen Wirbelwinden ist es wichtig, besonders vorsichtig zu sein, damit so etwas nicht noch einmal passiert.

        Lieben Gruß

        Kinderarzt.jahn

        • Sehr geehrter Herr Dr. Jahn,
          vielen lieben Dank für Ihre Antwort.
          Ich hätte da noch eine Frage an Sie. Bei der U4 wurde eine Labiensynechie festgestellt. Unser Kinderarzt meinte, ich solle immer nach dem säubern dehnen und Creme auftragen... es ist keine komplette Synechie, eine Öffnung ist schon noch vorhanden. Die kleine hat auch immer volle Windeln und der Urin riecht auch nicht auffällig... ich hatte im Internet gelesen das es da Östrogen Salben gibt die man auftragen kann. Unser Kinderarzt hat aber diesbezüglich nichts erwähnt. Wie sind ihre Erfahrungen? Können Sie mir etwas empfehlen?

          Mit freundlichen Grüßen
          E. Öner

          • Liebe lieydu,

            hier möchte ich Sie an Ihre/-n Kinderärztin/-arzt verweisen, da ich mit dieser Therapie im Rahmen meiner Tätigkeit wenig Berührungspunkte habe.

            Liebe Grüße

            Kinderarzt.jahn

Top Diskussionen anzeigen