Angst vor erneuter Frühgeburt

    • (1) 23.05.19 - 01:01
      Billy96

      Guten Tag,
      Ich habe ein (für mich) wichtiges Anliegen, und zwar wurde mein Sohn im Juli 2018 in der 35. SSW geboren. Ich hatte einen oberen Blasensprung, denke selbst Aber das ich ihn vom schweren Tragen habe. Habe nämlich einen Tag vorher den Wickeltisch ins kinderzimmer getragen und aufgebaut.

      Jetzt bin ich wieder schwanger (ET ende NOV), und habe gehört das bei einer erneuten Schwangerschaft das Risiko auf eine Frühgeburt erhöht ist. Vor allem wenn das Kind ein Frühchen war und die nächste Schwangerschaft kurz darauf folgt.

      Besteht denn das Risiko das das nächste Kind NOCH früher kommt?

      Wie hoch ist die Gefahr eines erneuten hohen Blasensprungs?

      Liebe Grüße, Billy

      • Liebe Billy96,

        Eine ähnliche Frage wurde mir gerade gestellt und ich habe auf unser Forum „frag unsere Frauenärztin“ verwiesen.

        Ich denke, diese Frage wird dort besser beantwortet werden können.

        Liebe Grüße

        Kinderarzt.jahn

Top Diskussionen anzeigen