Babyschwimmen

Hallo!
Unser Sohn wurde 6 Wochen zu früh geboren, er ist jetzt mittlerweile 15 Wochen alt und fit. Bei der U4 hat die Kinderärztin gesagt, dass sie ihn nicht mehr als Frühchen sieht, weil er schon 65 cm und 6560 gramm hatte und auch von der Entwicklung nicht zurück ist verglichen zu termingeborenen.
Ich wollte nächste Woche mit ihm zum Babyschwimmen und habe vergessen meine Kinderärztin danach zu fragen.
Das Wasser hat dort 32 Grad, ich habe jetzt Angst, dass das zu kalt ist?
Rotavirenimpfung hat er schon abgeschlossen und die erste von der 6fach - Impfe hat er auch schon bekommen.
Kann ich dann mit ihm da hingehen?

Vielen Dank!

Liebe blauregen2,

grundsätzlich ist die Teilnahme an einem Babyschwimmkurs möglich. Allerwichtigste Voraussetzung ist dabei, dass der Entwicklungsstand Ihres Sohnes dieses zulässt. Eine sichere Kopfkontrolle ist zwingend notwendig.

Dies sicher zu beurteilen, ist mir aus der Ferne nicht möglich. Ich denke aber, dass ein kurzer Anruf bei Ihrer Kinderärztin diese Frage sicher beantworten kann.

In Bezug auf die Temperatur sollten Sie mit der notwendigen Sorgfalt Ihr Kind beobachten und im Zweifel die Kursstunde abbrechen, wenn Sie den Eindruck haben, dass ihm zu kalt ist.

Lieben Gruß

Kinderarzt.jahn