Ausschlag am Körper und Fußsohlen

Thumbnail Zoom

Lieber Dr. Jahn,

meine Tochter hat seit etwa 10 Tagen einen Ausschlag am Unterarm, vereinzelt an den Beinen und an beiden Fußsohlen.

Wir waren am ersten Tag beim Arzt und dieser meinte, dass es ein Hautekzem sei und in ein paar Tagen abklingen würde.

Da wir derzeit in Urlaub sind und es hier in der Region keinen Dermatologen gibt, darf ich ein paar Bilder hochladen und um Ihre Meinung bitten.

Meine Tochter ist 3 und beschwert sich hauptsächlich über juckende Fußsohlen die bei stärkerem Druck schmerzen.

Vielen Dank

Thumbnail Zoom

Hier ein weiteres Bild vom Unterarm

Liebe zwergii24,

Unter Vorbehalt, da ich den Lokalbefund anhand von Fotos nicht 100%ig beurteilen kann und ich nichts über den Krankheitsverlauf oder weitere Symptome weiß, könnte es sich um die sog. Hand-Mund-Fuß-Krankheit handeln. Klassisch findet sich der Anschlag im Bereich der Handflächen, der Fußsohlen sowie im Mund.

https://www.infektionsschutz.de/erregersteckbriefe/hand-fuss-mund-krankheit/

https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/H/Hand-Fuss-Mund-Krankheit/Hand-Fuss-Mund-Krankheit.html

Stellen Sie Ihr Kind bitte umgehend einem Kinderarzt vor, um den Verdacht ggf. zu bestätigen bzw. zu widerlegen und eine schwerwiegende Erkrankung auszuschließen!!

Lieben Gruß

Kinderarzt.jahn

Lieber Dr. Jahn,

zunächst darf ich mich für die Antwort bedanken. An die Hand-Fuß-Mund Krankheit dachte ich auch weshalb wir gleich am ersten Tag des Ausschalgs (21.7.) beim Arzt waren. Dieser schloss es aus, weil keine Bläschen im Mund und den Handflächen waren und auch jetzt noch keine sind und weil meine Tochter die Tage davor keine Krankheitsanzeichen (Fieber etc.) hatte.

Heute waren wir in einer lokalen Privatklinik. Diese vermutet ebenfalls eine allergische Reaktion auf Sonne oder einen Inhaltsstoff der Sonnencreme.

Ich schmiere schon seit etwa 4 Tagen mit Fensitil Gel und heute ist es schon weniger geworden.

Liebe Grüße
zwergii24

Liebe zwergii24,

Das ist doch erfreulich.

LG

Kinderarzt.jahn