Gewichtszunahme ohne Zufüttern

Hallo,
mein Sohn wurde bei 30+4 mit 1480 g geboren und wiegt heute mit korrigiert vier Wochen 3800g. Nach großen Problemen beim Stillen und anschließender Stillberatung füttern wir seit zwei Wochen nicht mehr zu und er nimmt durchschnittlich zwischen 120g und 150g pro Woche zu. Ist das ausreichend? Er möchte sehr häufig gestillt werden und ich habe Sorge, dass er mehr benötigt, andererseits kommt er mit der Kombination aus Stillen und Flasche nicht gut zurecht.
Viele Grüße
Maerzhase

1

Liebe Maerzhase,

Ihrem Bericht nach habe ich den Eindruck, dass Sie auf dem richtigen Weg sind.

Nach den Anfangsschwierigkeiten beim Stillen, scheint sich alles "zurechtgeruckelt" zu haben und Ihr kleiner Schatz meldet sich, wenn er trinken möchte, trinkt gut und nimmt regelmäßig zu.

Mit der wöchentlichen Gewichtszunahme um ca. 150g wäre ich aktuell zufrieden. Aber im Auge behalten ;-)

Sind Sie noch in Hebammenbetreuung oder haben Sie noch Kontakt zu Ihrer/m Stillberater/in? Im persönlichen Gespräch lassen sich viele Dinge deutlich besser besprechen und eine persönliche Beurteilung vor Ort lässt Sie noch sicherer sein.

Liebe Grüße

Kinderarzt.jahn