Angebliches Outing - ich brauch die Ultraschall-Bilder-Profis 🙈

Thumbnail

Hallo ihr lieben,

Wir waren am Samstag in einem Ultraschallstudio um unser Mäuschen einmal in Ruhe anschauen zu können und natürlich wegen einem Outing. Mein Arzt wollte diesmal nicht nachsehen und beim nächsten Ultraschall bin ich bereits in der 30. Woche, solange wollten wir einfach nicht mehr warten.
Jedenfalls wurde uns gesagt, dass wir 1000% ein Mädchen bekommen. Das in dem Roten Kreis sind gemäß Erklärung die Schamlippen, als wir dort waren fanden wir es auch eindeutig, aber jetzt bin ich mir nicht mehr sicher 😕 die beiden blauen Kreise zeigen die Oberschenkel / Beine. Was meinen die Profis, darf ich wirklich rosa kaufen?!

Lg,
Natalie mit Junikäfer

Stimmt das Outing?

Anmelden und Abstimmen
1

Ich kann leider nur das Ausschlussverfahren benutzen, da ich selbst zwei Jungs habe und kann dir sagen, dass man einen Penis mit Hoden sofort erkennt. Daher würde ich auch sagen, dass es ein Mädel ist.

2

Danke dir. Eigentlich denke ich auch, dass man einen Jungen gerade bei dieser Ansicht eindeutig erkennen müsste, bin jetzt bei 21+2.
Vielen Dank für deine Antwort

Lg,
Natalie

3

Huhu,
Für mich sieht das auch nach Mädchen aus. Warum zweifelst du?! Da ist doch nichts, was auf einen Jungen hindeuten würde :)

4

Ich weiß es auch nicht, ich habe so viele outing Bilder angeschaut, aber die waren immer aus einer anderen Perspektive. Vlt. Weil wir so lange gewartet haben und jetzt war es auf einmal so klar, ist auch unser erstes Kind. Mein Alptraum, rosa kaufen und beim us in 8 Wochen zeigt sich da doch noch was. Aber ich möchte auch nicht noch so lange warten #zitter
Bitte nicht falsch verstehen, wir freuen uns über beides gleich, wir haben absolut keine Präferenz...ich weiß auch nicht warum ich so unsicher bin, bestimmt die Hormone. Ich hatte von Anfang an ein Mädchen Gefühl.

Lg,
Natalie

5

Ich habe ja bereits zwei Jungs und hatte bei denen auch ganz klar "gewusst", dass es Jungs werden. Und das hatte nichts mit Wunsch zu tun, im Gegenteil, ich hätte mich über ein Mädchen sehr gefreut. Ich weiss noch, ich wollte immer ein süßes Mädchen Baby Teil als "Glücksbringer" kaufen, hab's aber nie gemacht - es hat sich einfach falsch angefühlt. Es gibt ja auch Mamas die berichten, mit ihrem Gefühl völlig daneben gelegen zu haben. Jetzt bei meiner dritten SS habe ich bisher keine Geschlechtsvorannung, und Mal wieder ist die Hoffnung auf ein Mädchen da. Mal sehen, bin erst in der 13. SSW, morgen bei der NFM bekomme ich vllt die erste Tendenz verraten... Hach ja, so aufregend.

Ach ja es ist aber auch schwierig, neutrale Sachen zu besorgen. Hab die Tage auch mal geschaut, aber einfach nichts überzeugendes gefunden... Viele sagen ja "dann besorg halt neutrale Sachen", aber das ist gar nicht so einfach! Klar, Spucktücher, Söckchen oder auch ein weißes Jäckchen gehen immer in neutral, aber dann hört es ja schon fast auf (finde ich). Lg

weiteren Kommentar laden