80% Outing - bei wem kam doch was anderes raus?

Hallo liebe Mitkuglis 😁,

Waren heute morgen beim FA und haben nach 2 Jungs ein 80%iges Mädchenouting bekommen 😍.

Der Arzt, sowie mein Mann konnten beide Schamlippen erkennen und auch ich fand weit und breit keinen Schnippie 😇. Er meinte auf die Nachfrage meines Mannes wieviel Prozent er denn geben würde, und dieser meinte dann eben "schon gute 80% (Er wolle keine 100 geben, da er nicht bereit sei danach die Malerkosten zu tragen 😂).

Da die Freude besonders auf Seiten meines Mannes natürlich besonders groß ist (hat 3 Jungs bisher) nun meine Frage: Gab es unter euch" Fälle ", bei denen es genauso war und am Ende doch ein Junge raus gekommen ist?

Die Antworten würden mich interessieren...

Lg
Tini mit 2 Jungs an der Hand und einem 80%igen Mäusemädchen im Bauch ❤

1
Thumbnail Zoom

Hallo

Wann war denn jetzt diese Tendenz? Mhmm also ich würde noch abwarten. 80% ist nicht wirklich viel. Ich hatte 95% ein Mädchenouting in der 18. SSW (Bild füge ich bei) weil der Arzt weit und breit nichts sah und eben drei Striche da waren und in der 22. SSW war da plötzlich der Schnippe. Aber die Hoffnung stirbt zuletzt 😉 warte doch einfach nochmal die nächste Untersuchung ab. Natürlich wäre die Freude auf eurer Seite sehr verständlich 😍

2

Guten Morgen 😊,

Also der Arzt fragte, was ich denn für ein Gefühl hätte, da meinte ich: "Na ein Junge, wir können ja nix anderes 😋". Daraufhin schallte er nochnal genauer und dann meinte mein Mann schon: "Das sieht aber anders aus als bei den Jungs, das ist doch kein Junge!"
"Da muss ich ihrem Mann Recht geben, ich seh da auch nur weibliche Geschlechtsmerkmale, die beiden Streifen da sind die Schamlippen meiner Meinung nach."
Er hat "ihr" halt richtig schön zwischen die Beine leuchten können 😇. Mein Mann meinte dann, eine wieviel prozentige Einschätzung er geben könnte, er wollte das wissen, weil eben bei seinem Kollegen genau das passiert ist, dem hat man die ganze SS über erzählt, dass sie ein Mädchen bekommen und am Schluss kam doch ein Junge raus 🙈.

Ich hab leider kein Bild, sonst hätt ichs hochgeladen.
Von unserer Einschätzung her war sich der Arzt schon sehr sehr sicher, hat aber Sicherheitshalber nur 80% angegebn 🤔.

Wir haben in 4 Wochen einen neuen Termin, da hoffe ich, dass es sich bestätigt 😊.

Lg
Tini

3

Ich hatte in der 15.ssw ein 80%iges Mädchen Outing, weil man "nichts" sah. Kann dir in 2 Wochen Bescheid geben, was aus den 80% wurde, dann hab ich den nächsten Termin. 😉

6

Oh ja das tät mich brennend interessieren 😍.

Weiterhin alles Gute 🍀

4

Hallo 😊
Unser Sohn war bis zur 24.Ssw zu 90% ein Mädchen! 😂
Zwei verschiedene Ärzte haben drauf getipot, aber halt unter Vorbehalt.
War tatsächlich ein kleiner Schock, als beim US plötzlich klar war, dass es doch ein Junge wird.
Wir hatten auch selbst die ganze Schwangerschaft das Gefühl, dass ich ein kleines Mädchen im Bauch.
Tja, so kann man sich irren 🤷‍♀️😅

5

Oh Mann, das glaub ich 🙈.

Es wäre natürlich auch kein Problem wenns ein Junge wäre (haben ja schon Erfahrung 😂), allerdings freut sich mein Mann schon gescheit und auch ich fänds cool mal weibliche Unterstützung zu haben 😋.

Vom Gefühl her ist diese SS die "Schlimmste" obwohl es mir jetzt wieder gut geht. Aber am Anfang war mir schlecht ohne Ende und ich war derart gereizt, das war bei meinen vorigen nicht so extrem.

Danke für deine Antwort und dir weiterhin alles Gute 🍀 😃

7

Hallo,
darf ich mal fragen ob sich beim nächsten US das Mädchen bestätigt hat? Bei der Feindiagnostik in der 21.ssw wurde uns von einer Oberärzrin ein ganz eindeutiges Mädchen gezeigt. Mit Schamlippen und den drei strichen und ohne Schnippel. 4 Tage später sagte mein Fa eigentlich sieht er ganz deutlich einen Buben 😕 ich weiß es jetzt immer noch nicht, bin mega verunsichert und verwirrt. Beide Bilder waren wirklich sehr eindeutig 🤷🏼‍♀️