Frauenarzt ist sicher unsicher ob Junge oder Mädchen

    • (1) 28.08.18 - 11:26

      Hallo zusammen,

      ich befinde mich aktuell in der 22. SSW.
      Bisher war die Tendenz immer “Junge” aber nach meinem Termin heute sah es laut meines Frauenarztes nach Mädchen aus, aber sicher sei es nicht.

      Nun möchte ich es aber unbedingt wissen. War oder ist jemand von euch in der selben Situation? Sollte ich vielleicht mal einen anderen Arzt drauf schauen lassen?

      LG

      • Ja blöde Sitatuon. Hast du den eine Bild vom Jungenouting oder vom jetzigen Mädchenouting? Es gibt spezielle Praxen und Ärzte die sich auf Aufnahmen für ein Outing spezialisieren. Die Kosten zwar was, aber da gehst du nicht raus bevor du dein 99% Outing hast.


        Lg ☺️✊🏼☺️

        • Leider keine Bilder :(. Wo finde ich denn solche Praxen oder wie nennt man diese? und woran kann es denn liegen dass man bei einem Mädchen zuerst denkt es sei ein Junge? Schließlich muss man doch "etwas" gesehen haben.

          • Wenn die Nabelschnur kurz zwischen den Beinen liegt, wird oft gesagt es sei ein Junge!
            Mein Sohn war von der 18 ssw bis zur 27 ein Junge und dan Plötzlich ein Mädchen, weil die AssÄrztin sich sicher war Schamlippen gesehen zuhaben!

            2 Wochen später beim FA wieder Junge.
            Und er ist mittlerweile 6 Monate.
            Wenn du gewissheit haben willst mach dir einen Termin beim Privatarzt, musst halt selber zahlen aber hast dan dein Outing 😊
            Lg

Top Diskussionen anzeigen