Mädchenouting bei wem dann doch Junge

    • (1) 20.11.18 - 09:31

      Hallo ich hatte letzte woche in der 21+4 SSW ein vorsichtiges Mädchenouting. Kann ich mich endlich freuen oder soll ich noch warten :( hat bei euch sich noch was geändert?

      • (2) 20.11.18 - 10:50

        Hallo, mein Junge war in der 16.ssw und 18.ssw noch ein Mädchen und outete sich erst ab der 21.ssw. als Bub😅💙 Es kann alles und muss nichts 🤷🏻‍♀️☺️
        Einige haben in der 15.ssw schon ein endgültiges und eindeutiges Outing und andere werden bei der Geburt nochmal überrascht ☺️😅

        • (3) 20.11.18 - 11:23

          😂ja das Stimmt wirklich. Hatte der Doktor dir auch die weiblichen Geschlechtsteile damals gezeigt oder vermutete er nur deswegen ein Mädel, weil da nicht "hängt"

            • (5) 20.11.18 - 11:44

              Wow, hast du das Bild. Kannst du es bitte mal hochladen :) er hat uns das auch gezeigt, aber ich habe da leider überhaupt nichts erkannt :( das ist echt heftig. Ich warte einfach noch 4 Wochen lieber. Mein Kleiner hatte sich damals in der 30+1SSW engültig geoutet, davor waren das immer nur Tendenzen. Deswegen habe ich einfach Angst nich so früh zu freuen :(

      (6) 20.11.18 - 11:49

      Wir haben bei 14+3 schon unser Mädchen outing bekommen und es hat sich in der 22 ssw beim Pränataldiagnostiker bestätigt. Der hat so super Geräte da, das sogar ich es sofort erkennen konnte 👍 Von der 15 ssw und der 22 ssw habe ich auch ein Bild mitbekommen wo man deutlich die Striche erkennen kann 👍
      Wann hast du nochmal Termin? Hast du ein Bild mitbekommen?

      • (7) 20.11.18 - 12:00

        Mein Termin ist leider erst im Dezember wieder :( Bild habe ich auch nicht bekommen. Unsers ist auch ein super Gerät, hoffe einfach das es stimmt. Das nächste Mal werde ich euch hffentlich berichten. Ich kann es halt noch nicht wirklich glauben😍 Ich wünsche euch eine schöne Kugelzeit 💖

    (8) 21.11.18 - 22:10

    Beim 2. Kind hatten wir in der 18. Woche ein sicheres Mädchen Outing das blieb auch so :-)
    Beim 3. Kind hatten wir in der 20. Woche ein Jungenouting, dass sich bei der Geburt als Mädchen geoutet hatte. - also es ist niemals 100% sicher egal welches Geschlecht :-)

    • (9) 22.11.18 - 06:48

      Oh jeee-.- ist das auch vor kurzem passiert?? Ja besser ist es wenn es eigentlich wirklich ein Ü-Ei bleibt. So macht man sich ja nochmehr verrückt.

      • (10) 22.11.18 - 11:26

        Im Februar kam meine 2. Tochter dann auf die Welt :-)

        Allerdings bin ich jetzt mit dem 4. schwanger und lasse es mir trotzdem sagen, da es bei den ersten zwei Kindern ja auch gestimmt hatte ;-)

        • (11) 23.11.18 - 06:36

          Ja, man will es irgendwie doch immer wieder wissen :) ist ja auch klar. Aber wie du schon meintest 100% gibt es erst bei der Geburt. Ich verstehe bei manchen halt nicht, wie man einen Hoden als Schamlippen verwechseln kann

Top Diskussionen anzeigen