Was sagt ihr zu dem Outing?

    • (1) 29.12.18 - 10:34

      Morgen ihr Lieben,

      war gestern beim 2. großen US in der 19. Ssw und die Ärztin schaute auch nach dem Geschlecht. Als ich zwischen die Beine vom Krümel gucken konnte habe ich schon Mädchen gedacht, da es bei meinem Sohn damals in der 15. Ssw schon deutlich anders aussah. Dann sagte auch die Ärztin, dass sie zum Mädchen tendiert, weil sie keinen Hoden sieht. 100% würde sie vor der Geburt sowieso nie geben, aber auf jeden Fall würde sie prozentual mehr als 50% Mädchen sagen, toll 😅 ich soll aber auch noch nicht alles in rosa kaufen. Meinen nächsten Termin habe ich am 21.1 und dann bekomme ich auf Wunsch 3D-TV vom Baby. Bis dahin will ich sowieso nicht shoppen gehen. Ach ja die Male davor beim US konnte man nie zwischen die Beine schauen. Bei meinem Jungen habe ich schon früh ein deutliches Outing gehabt. Bei meinem Jungen träumte ich vom Jungen und bei dieser Ss vom Mädchen, vom Gefühl her bei mir würde es bei beiden auch stimmen. Was sagt ihr zu dem Ganzen, vor allem zu den Aussagen der Ärztin? Wie sind eure Erfahrungen diesbzgl. ?

      • (2) 29.12.18 - 10:47

        Hallo, alles kann...nichts muss 🤷🏻‍♀️ Mein erster hat sich auch sehr früh gezeigt. Jetzt hieß es in der 16.ssw Mädchen, in der 18.ssw Mädchen und seit der 22.ssw ganz eindeutig ein Junge 💙👶🏼 Ich denke an der Geschichte, dass wenn sie nicht gleich ihr bestes Stück zeigen man von einem Mädchen ausgehen kann, ist nichts wahres kann.
        Wünscht ihr euch denn ein Mädchen? Ich meine ist das wirklich ein Gefühl oder ein Wunsch?

        Ich weiß, diese Neugierde wird immer mehr ☺️
        Alles gute für euch

        • Ha diese Geschichte kann ich auch nicht bestätigen von wegen Mädchen würden nicht zeigen was sie haben. Wir wurden von unserer Tochter damals immer mit offenen Beinen beim Ultraschall empfangen ;) so als ob sie da drin lag und nur dachte tadaaaa guckt Mal was ich zwischen den Beinen habe. Sehr schnell sehr eindeutig ;)

      (4) 29.12.18 - 11:45

      Hallo, wir hatten in der 20. Woche erstmal Tendenz Junge. In der 24. Woche Tendenz Mädchen. In der 28. Woche hieß es wieder wohl doch ein Bube und in der 32. hatte es sich bestätigt.

      Am Ende ist es auch wirklich ein kleiner Junge geworden ^^

      LG Miralinchen mit ihrem Dante (3 Monate alt)

    • (5) 29.12.18 - 20:35

      Ich war auch in der 19 ssw beim letzten US. Erst wollte es sich gar nicht zeigen. Als mein Arzt dann nochmal vaginal geschnallt hat um nach dem Muttermund zu schauen konnten wir es sehen (saß mit dem Popo unten drauf 😉) und da erkannten wir dann ein kleines Mädchen. Mein arzt meinte das er deutlich die einkerbung der schmlippen sieht, wie so ein kleiner Strich in der mitte, und das man durch die guten Geräte heutzutage eben ein Mädchen deutlich erkennen kann, und es nicht nur am fehlen von etwas zwischen den Beinen sieht.

Top Diskussionen anzeigen