Unser Outing! 💙😍💙

    • (1) 01.11.19 - 23:39

      Hey ihr Lieben!

      Ich hatte vor ein paar Wochen , nach der Ramzi Theorie gefragt, zwei sagten junge und zwei sagten Mädchen, also 50/50😅 .
      Kurze Zeit später bekam ich das Ergebnis vom Harmony Test, stand Geschlecht männlich. Also ging ich davon auch aus...
      Aber der kleine hat sich nie zeigen wollen.
      Ich hatte kurz vor der 11 Woche, Blutungen mit schmerzen gehabt, Ärzte konnten nichts feststellen was es war. Ich hatte evtl. noch eine fruchthöhle gehabt die wahrscheinlich abgegangen ist. (Ist nur eine Vermutung) so sieht es zumindest auf dem Ultraschallbild aus.
      Dann hatte ich ein Foto gestellt vom Geschlecht, sah verdächtig nach Mädchen aus, auch die Skull Theorie.😊und alle meinten es wäre ein Mädchen . Hatte dann total die Hoffnung das es doch ein Mädchen ist. 😅

      Aber jetzt wissen es wir eindeutig , er hat uns echt zappeln gelassen, erst in der 28 ssw hat er sich gezeigt.😅
      wir bekommen unseren dritten Jungen😍💙😍
      Anfangs war ich richtig traurig, aber im Nachhinein freue ich mich riesig auf den kleinen Zwerg!
      Jetzt kann ich stolz sagen, bin total die Jungs Mami🤣
      Wollte euch nur berichten das nicht immer die Theorien stimmen. 😉 Aber Spaß macht es trotzdem!
      Danke für eure Aufmerksamkeit!

      Lg Tati

    (8) 02.11.19 - 06:40

    Herzlichen Glückwunsch!
    Wir bekommen auch unseren 3. Jungen und nicht eine Theorie hat gestimmt. 😅
    Nach dem ersten "Schock" sind wir nun überglücklich!
    Am blödesten finde ich die Kommentare der Umgebung... So nach dem Motto: dann halt müsst ihr noch ein viertes machen. Ähm nein, ich mach kein viertes. Wir wollten ein Drittes Kind, egal ob Junge oder Mädchen.
    Ich wünsche dir noch eine schöne Kugelzeit und viel Spaß mit eurem Wunder 💙

    • (9) 02.11.19 - 09:49

      Ja das mit den Kommentaren stimmt wirklich,
      Ich lass mich garnicht auf das Thema ein. Die Antwort von mir es wird unser Kind egal ob Mädchen oder Junge .
      Das schlimme ist das es sogar von ein Pärchen war , wo sie doch 6 Jahre lang hoffnungslos gehippelt haben. Zwar haben sie einen Sohn , aber weitere Kinder können sie nicht bekommen. Schon allein deswegen, hätte ich niemals jemanden gesagt, „ohhhh wie schade! Schon wieder ein Junge!. Im Endeffekt wünschen wir uns allen dass das Kind gesund ist und ich bin froh das ich überhaupt schwanger werden konnte.
      Bei uns ist auch definitiv Schluss mit Kinderplanung, da einfach die Räumlichkeiten und das Finanzielle uns eng werden. Wie sagt man schön, vielleicht bekomme ich wunderschöne Enkellinnen🤣🤷🏻‍♀️

Top Diskussionen anzeigen