Würdet ihr darauf vertrauen ?

Hallöchen

Ende der 18 Woche war ich außer der Reihe beim Frauenarzt, damals hatte man einen sehr guten Blick auf das Geschlecht und auch ich konnte auf den ersten Blick erkennen das es wohl ein Mädchen ist. Mein Arzt zeigte mir dann auch noch die schamlippen und war sich sicher. Nun hatte ich vorletzte Woche das große Screening (21 ssw) und Baby hatte die Beine recht weit zusammen, trotzdem war zu sehen das man halt nichts baumeln sah ...
Mein Arzt wollte das genauere gucken dann auf letzte Woche verschieben, da ich da nochmal zum US kommen sollte aus anderen Gründen (nichts gesundheitliches), der Termin fand aber nicht statt wegen Corona ...

So, nun brauche ich aktuell aber dringend eine Beschäftigung da es meiner Psyche von Tag zu Tag schlechter geht mit dieser ganzen Corona Situation ... ich würde so gerne die Wand im Zimmer schon streichen oder einen Kinderwagen Anhänger basteln etc. ... haben die Materialien alle noch von meiner Nichte.


Aber würdet ihr euch darauf echt verlassen ?

Der nächste Termin ist er nach Ostern, da der ausgefallene Termin nicht nachgeholt wird.

Also streichen würde ich nix...maximal was Neutrales :-p
Die Wahrscheinlichkeit, dass aus einem vermeindlich erkannten Mädchen ein Junge wird ist definitiv höher als andersrum. Ich würde den nächsten Termin abwarten. :)
Bei mir konnte man nun auch nichts definitives sagen, obeohl er zum Mädchen tendiert...nun bin ich genauso schlau wie vorher :( Wollte auch sooo gern shoppen... nun heißt es Geuld zu haben #herzlich