Outing in der 13 Ssw

Leider finde ich in der Suchoption nur „ältere“ Beiträge die teilweise 5,6 Jahre zurückliegen. Da sich die Technik ja auch immer verbessert würd ich gerne mal eure Erfahrungen mit outings in der 13 Woche lesen 😊

Meine Praxis ist top modern, mein Arzt meinte aber, dass es zu früh ist. Die Geschlechter sind sich zu ähnlich. Bei meiner Freundin hat das Outing in der 13. Woche nicht gestimmt.

Huhu, ich persönlich glaube vor der 20. Woche garnichts mehr😀 Bei uns wars Woche 12,15 ein Mädl, Woche 20 ganz sicher ein Mädel. Ok, dachten wir. Kaufen wir halt alles für eine Prinzessin😄
In der 23. Woche hatte "sie" plötzlich ein Schnipi😂
Bin jetzt in der 30. Woche und es wird ein Junge.
Da würd ich wirklich vorsichtig sein mit so frühen Outings😊 die Geschlechter schauen so früh noch gleich aus. Alles Gute🍀

Da bekommt man noch kein Outing, in der Zeit sehen die Geschlechtsteile ziemlich gleich aus und der Frauenarzt darf eigentlich vor der 14. Ssw kein Geschlecht bekannt geben, machen aber viele nicht und geben es bekannt mit dem Ergebnis des Harmonie Tests.

Ich glaube ne Tendenz geben tun die meisten trotzdem, es ist ja kein sicheres Outing...

Ja eine Tendenz vielleicht schon aber das ist was anderes als ein Outing

weiteren Kommentar laden

Meine FA hat beim 1. Screening in der 13 ssw anhand des Nubs ein 80% outing gegeben. Hat sich dann in der 22ssw bestätigt.

Oh schön was ist es denn?
Habe gelesen das Jungs eher erkannt werden 🤨

Bzw. Die Tendenzen sich eher bestätigen

weitere 3 Kommentare laden

Bei uns wurde so früh diesmal auch „indirekt geoutet“... Junge. Haben ein Bild bekommen.
Hatte sich dann bei 14+0 durch den Harmony Test bestätigt. Kann aber auch Zufall gewesen sein. :)

Ich habe in der 2 und 3 ss jeweils ein Outing in der 13 ssw bekommen. Jedoch war ich in einer super modernen degum II pränatalklinik. Der Arzt war sich bei beiden ganz sicher und sein frühes Outing stimmte beide male.

2 ss ein junge.
3 ss ein Mädchen.


Unter super Voraussetzungen ist ein frühes Outing möglich.

Lg

Bei mir meinte die FA bei der Untersuchung in der 13. Woche, dass es für sie sehr nach einem Jungen aussehen würde. Ist eine supermodern ausgestattete Praxis und beim ersten Kind hat die selbe FA auch schon so früh eine Tendenz abgegeben, die dann am Ende auch gestimmt hat. Mein nächster Termin ist nächste Woche, dann erfahren wir ob es gestimmt hat oder nicht.

Hab eine Tendenz zu Junge bekommen (ich seh da was, können aber auch geschwollene Schamlippen sein, denke aber eher ein Penis) und dies hat sich bestätigt 😊

Wir haben bei der NFM ein 99% outing bekommen da war definitiv und auch ich konntr es sehen das da ein penis und hoden sind. Es war in richtig schöner meine sogar 4d mit Farbe und direkt zwischen die beine... also es ist durchaus möglich
Bei meiner tochter wussten wir es in der 15.woche auch über farbliches 3d
Und beides ist geblieben.

Aber in dem Stadium muss man wirklich gut zwischen die beine sehen können sonst ist es wirklich schwer
Habe in einer woche NFM bin gespannt wie es da ist, ist allerdings eine andere praxis die kennt mich nicht und weis nicht wie die das da handhaben.
Mal sehen

Mein Sohn hat in der 12 Woche sein Ding samt Hoden im Ultraschall gehalten da gab es dann kein irren mehr. Meine Tochter hat es erst in der 32 Woche gezeigt.

Mir wurde in der 12 und in der 14 ssw gesagt es ist ein Junge, war heute beim Ultraschall und kein Penis und keine Hoden zusehen.. bin in der 18 ssw.. wir müssen uns jetzt wieder gedulden und in 4 Wochen bekommen wir dann ein sicheres Outing.

Lg Mandy