Update mit völliger Verzweiflung 🙆‍♀️

Hallo ihr Lieben,

ich muss nochmal was loswerden. Bin aktuell in der 30. SSW angekommen und hier eine Zusammenfassung bezüglich des Geschlechtes meines Babys:

Bis zur 19. SSW war mein Baby ein Mädchen, danach 2x ein Junge.

Also habe ich alle Vorbereitungen für meinen 2. Bub getroffen (Erstlings-Outfit, Schnullerkette, Storch mit Namen, Namensschild fürs Kinderzimmer, Oma strickt fleißig eine blaue Babydecke, etc.).

Nun hatte ich am Donnerstag den 3. großen Ultraschall bei der Urlaubsvertretung meiner Frauenärztin. Diese arbeitet auch in dem Krankenhaus, wo ich auch wieder entbinden werde. Auf jeden Fall fragte sie mich, ob ich heute das Geschlecht wissen wolle. Ich antwortete daraufhin, dass nach dem Mädchen-Junge Chaos nicht schlecht wäre nochmal einen Blick drauf zu werfen. Allerdings meinte ich, dass sich an dem Jungen nichts mehr ändern soll, da ich schon alles darauf ausgerichtet habe. Sie sagte dann scherzhaft, dass ich sie damit enorm unter Druck setzen würde und begann mit dem Ultraschall.

Zuerst einmal, dem Baby geht's gut und ist putzmunter, was das aller wichtigste ist!!! 🥰

Dann kam die Aussage: "Hmmm, ich kann gar keine Hoden sehen. Wer hat Ihnen denn gesagt, dass es ein Junge wird?" Ich dann so: "Na, Frau Dr. xy, der die Praxis hier gehört und die ein Degum II Zertifikat besitzt!" Dann kam nur noch: "Lassen Sie beim nächsten Termin nochmal das Geschlecht prüfen. Ich kann nichts sehen, aber vielleicht sind die Hoden irgendwo eingeklemmt!"

Keine Ahnung 🤷‍♀️ was ich davon jetzt halten soll?!? Der Penis kann ja jetzt nicht abgefallen sein?! Bin wieder total verwirrt 😕. Aus einem eindeutigen Jungen kann doch in der 30. SSW kein Mädchen mehr werden, oder? Bei meinem Glück kneift das Baby bei den nächsten Terminen wieder die Beine zusammen 🙈!!!

Wer hat noch solche "Überraschungen" erlebt bzw. wer glaubt, dass sich das Geschlecht in dieser SSW wieder ändern kann?

LG

1

Das ist ja interessant, dass es da so ein hin und her gibt. Hast Bilder vom Jungs-Outing? Halte dich einfach ab jetzt mit Neuanschaffungen zurück und warte bis zum nächsten Ultraschall, was anderes bleibt dir nicht wirklich übrig. Ist halt ein Ü-Ei, was man ja auch positiv sehen kann! :-)

Ein Mädchen kann zum Glück auch blau tragen, muss nicht immer alles rosa sein, davon würde es dann noch genug geben.

Wünsche dir alles Gute!

2
Thumbnail Zoom

Ja, hier mein 100%iger Junge in der 23. SSW 🥰😊💙

3

Wenn das tatsächlich Geschlechtsteile sind, ist es ein Junge. Für mich sieht es etwas lang aus und erinnert von der Form an die Nabelschnur, aber das sollte ein FA ja unterscheiden können?

weitere Kommentare laden