Mädchen trotz Schnippi?

Hatte heute bei 19+5 den 2. großen Ultraschall. Als wir nach dem Geschlecht geguckt haben sah man eindeutig und wunderschön „das Brötchen“ wie es meine FÄ nannte. Also tolle 3 weiße striche. 80% Mädchen, war ihre Aussage. Dann schallte sie weiter und es kam doch noch ein „Anhängsel“ ziemlich klein und sie konnte es auch nicht richtig deuten! Am Ende war’s ne 50:50 Aussage 🤦🏻‍♀️
Hatte jemand mal noch son „Schnippel“ in der Woche und es wurde noch n Mädchen? Hab schon zwei Jungs und würde mich schon sehr über ein Mädchen freuen. N dritten Jungen nehme ich natürlich auch sehr sehr gern.
Danke.

1
Thumbnail Zoom

Unser Brötchen in ssw 19
Ist ein Junge 👦

6

Das Bild ist dein Sohn?

7

Ja genau ist mein Sohn schon auf der Welt..drum kann auch das Milchbrötchen täuschen..

weitere Kommentare laden
2

Ja ich. Meine Tochter hat bis ca. 20. Woche eine stark geschwollene Klito.ris. wohl durch viele Schwangerschaftshormone. 4 5 Tage nach der Geburt hatte sie durch den Hormonabfall ihre 1. Periode quasi.

3

Krass hast du zufällig n Bild?

4

Ich bin absolut keine Expertin für Ultraschall-Bilder und kann leider nix zu dem Bild sagen. Aber zum Thema „Mädchen trotz Schnippi“. Bei meiner Tochter stand der Buchnabel (auch kurz nach der Geburt noch) relativ weit raus. Das sah auf den ersten Blick auch nach „Schnippi“ aus.

5

Ach sorry...hab gerade gesehen, dass das U-Bild ja gar nicht von dir war. Trotzdem, wie gesagt: eventuell der Bauchnabel?