Wie sicher Jungenouting in der 15 Ssw?đŸ€”

Guten Morgen ihr Lieben,

Ich war heute morgen zum Kontrolltermin und völlig erstaunt das ein Ultraschall gemacht wurde...Hatte erst wieder in 4 Wochen zum 2. Screening damit gerechnet.
Auf jeden Fall sagte die Ärztin auf einmal das es zu 90% ein Junge wird.
Kann man das so frĂŒh schon sicher sagen??
Beim wem ist es auch dabei geblieben...
Wichtig ist auf jeden Fall die Gesundheit und uns ist es egal was es wird...
Wollen es nur wg. der Namenssuche richtig wissen...Das nĂ€mlich nich so einfach bei uns😅🙈
P.S.laut Ramzi meinten viele wird es ein MĂ€dchen

1

Hallo ich kann dazu nur sagen dass solche Angaben so frĂŒh meist falsch sind. Mein Sohn war die ganze Zeit ein MĂ€dchen 😅bis er da war und da dann doch was dran war. Bei meiner letzten stand es von anfang an glaub das war 18ssw fest dass es ein MĂ€dchen ist aber auch da war ich skeptisch. Also besser ist es sich fĂŒr beide Geschlechter einen Namen zu suchen 😉

2

Ich habe zwar bei meiner ersten Tochter auch erst ein Jungenouting bekommen aber damals war sie einfach sehr ungĂŒnstig gelegen und hat sich nicht gezeigt, sodass nur kurz etwas aufblitzte, was denke ich die Nsbelschnur war. Diesmal habe ich bei 13+6 eine ziemlich sichere Tendenz zum MĂ€dchen bekommen, was sich inzwischen bestĂ€tigt hat. Also wenn sich dein Baby gut gezeigt hat und ich denke wĂ€re das nicht so gewesen, hĂ€ttest du sicher keine 90 Prozent Tendenz, dann ist das schon recht sicher. Mit Shoppen wĂŒrde ich aber ohne Harmonytest immer bis zur 20.ssw warten.

3

Also Jungen Outungs find ich fast immer sicher

Meine beiden Jungs haben sich in der 12ssw bereits geoutet und es ist dabei geblieben. Ich habe es auch mit meinen eigenen Augen gesehen und man konnte es difinitiv nicht falsch interpretieren.

LG

4

Ich habe meine MĂ€dels in der 13. Ssw durch das Nackenmessung erfahren zu 80%.
Bei meinem Sohn war ich in der 15. Ssw zur Kontrolle und die Ärztin sagte zu 80% Junge😉 er war immer sehr present 😅