nochmal Ramzi Theorie Frage an euch đŸ€”đŸ˜…

Thumbnail

N’Abend MĂ€dels,

Ich habe so eine Seite gesehen da ging’s um die Theorie und das da stand das Baby sich links eingenistet hat ist es MĂ€dchen und rechts junge, jetzt hatte ich die letzten Tage gepostet und alle schrieben junge aber, das Baby war links, hab ich was falsch beachtet, denn laut der Seite ist bei vaginalen Ultraschall keine Spieglung nötig nur ĂŒber Bauch.

Und das es irgendwie auch auf die Perspektive geachtet werden muss, des Schalles
Kann mir das jemand nochmal erklÀren?

1

Der kleine Halbkreis vom Ultraschall muss nach oben gedreht werden, dann liegt dein kleines nÀmlich rechts und laut Ramzi ist es ein Junge ;-)

2

Aber im Internet steht das anderes zu geordnet das Geschlecht, und das wenn man den Muttermund sehen sollte im Ultraschall es nicht auswĂ€rt bar ist da der Ultraschall die falsche Schnittstelle hat.. sehr verwirrend 🧐

3

Im Endeffekt bleibt es ne Theorie und ist kein Gesetz ;-) es ist ne Spielerei und mit etwas GlĂŒck stimmt es und wenn nicht dann nicht ;-)

Bei mir hat es gestimmt ;-)

4

Also: das Bild ist richtig rum. Bei vaginalem Schall ist rechts rechts und links links. Da wird nix gedreht.
Wenn es rechts vom GEBÄRMUTTERHALS liegt ist es ein Junge und links davon ein MĂ€dchen.
Dein GebÀrmutterhals ist rechts unten und der Embryo ist rechts oben angedockt, deswegen wÀre es wohl ein Junge. Lg

5

Guten Morgen ich hatte mich gestern noch wenig damit im Internet beschĂ€ftigt, und laut vielen Seiten und Videos, heißt es der Ultraschall muss Coronar/ Transversale sonst geht die Theorie nicht auf, sobald man den GMH/Muttermund sieht ist der Ultraschall Saggital und nicht Auswertbar fĂŒr die Ramzi Methode, weil man da nicht rechts oder links sehen kann sondern nur beim Transversale Ultraschall.

Da ist ein tolles Video bei YouTube von einer Ärztin Sarah

https://youtu.be/i2gOyVLjNgo

6

Die Sonde muss unten liegen und dann ist es nÀmlich genau so wie es in deinem Körper ist. Links links rechts rechts. Laut Seiten, die das Geschlecht entgeltliche nach der Ramzi Theorie bestimmen, schauen die auf die Lage der Plazenta und nicht wo das Kind liegt. Ist die Plazenta links ist es ein MÀdchen und recht ein Junge. Also so wird es auf der Seite erklÀrt. Vorausgesetzt, es ist ein vaginaler US.

7

Aber die plazenta ist doch in der Woche noch garnicht zu sehen oder ?

8

Danke fĂŒr eure lieben Antworten, also wie ich gelesen und die Damen im Video erklĂ€rt muss der Ultraschall vaginal und auch Transversale sein also nicht aus der sich vom Muttermund sondern Transversale, so das man blase und rĂŒcken erkennen wĂŒrde.

Und dann kommt’s halt drauf an wo sich das Baby eingenistet hat.

Also wĂ€re es fĂŒr die Plazenta noch ZufrĂŒh oder?

weitere Kommentare laden