Geschlecht anhand des Bauches erkennen

Hallo liebe Mamis und werdende Mamis.
Ich bin sehr aufgeregt da ich morgen Lt. meinem Frauenarzt endlich das Geschlecht meines Babys deutlich erkennen kann.
Aktuell bin ich in der 18. SSW (17+4) 😊😊
Bei meinem letzten Termin 13+4 & er konnte ziemlich schwierig das Geschlecht zunächst erkennen und hat sehr lange geschaut.
Zum Schluss sagte er dass wenn es ein Junge wäre er es schon sehen hätte müsse.
Dementsprechend gab er die Tendenz ab dass es ein Mädchen wird.
Aber auf Tendenzen soll man sich ja nun mal nicht zu 100% festlegen.
Laut meinem Bauch sagen mir die meisten dass ich wohl ein Jungen bekommen könnte ( siehe Bild)
In wie weit stimmt diese Theorie und bei wem traf dies anhand des Bauches auch zu?

Würde mich über eure Meinung/Einschätzungen freuen 😊

1

Man sagt ja immer Junge spitz und Mädchen rund herum verteilt, aber das sind so Ammenmärchen, beim einen stimmt es beim anderen nicht. Genauso wie die ganzen anderen Sachen. Drücke dir die Daumen das du morgen dein Geschlecht vom Baby erfährst.

2

Dankeschön für deine Antwort.
Ja ich hoffe auch so sehr 🙏🏻

3

Hey mein Bauch sah in allen Schwangerschaften gleich aus. Ich habe 2 mal jungen und ein Mädchen. Darauf würde ich mich nicht verlassen.
Hast du vielleicht ein Bild aus der 13+ ssw oder 6+ ?
Liebe Grüße

4

Habe eins von 7+ ( das erste)
Und eins in in 14 + 2 ( das zweite)

5

Ich habe us Bild gemeint vom Baby 😊

weitere Kommentare laden
8

Das mit dem Bauch ist ein Ammenmärchen. Wie soll auch der kleine feine Unterschied zwischen den Beinen eine komplette andere Bauchform machen? Bei mir hätte es zwar gepasst mit dem spitz nach vorne laufendem Bauch und den Jungs aber meine Freundin sah auch beide Schwangerschaften gleich aus und hat Junge und Mädchen. Ich denke es ist einfach bei jeder Frau etwas anders und die Lage des Kindes am Ende auch ausschlaggebend für die Bauchform. Aber morgen wirst du ja wahrscheinlich deutlich schlauer sein 🫶🏻

9

definitiv rund