Dankeschön!

Liebes Urbia Team,

bereits vor 17 Jahren, als ich mit meiner Tochter zum ersten Mal schwanger wurde, meldete ich mich auf eurer Seite an. Ich konnte mich ausführlich über die Schwangerschaft informieren und austauschen, was mir bei der Geburt, die tatsächlich besser nicht hätte verlaufen können, enorm geholfen hat. Vorallem gefiel mir der Fötusentwicklungs Kalender auf euer Seite, den ich wöchentlich mit Spannung und Vorfreude auswendig lernte. Ein ganz herzliches Dankeschön dafür!
Man merkt mit wieviel Herz ihr die Seite betreibt: sie ist herrlich übersichtlich was die Nutzung kinderleicht macht und es gibt immer neue interessante Themen.
In einigen Foren habe ich sehr nützliche Tipps von anderen Usern bekommen, wenn ich mal bei der einen oder anderen Sache einen Ratschlag brauchte. Das hat mich sehr gefreut.
Weniger erfreulich waren verbale Angriffe, den ich ausgesetzt wurde, als ich eine andere Meinung vertreten habe, wie die etwas aggressiv gestimmten Mitredenden. Da ich so ein Verhalten nicht unkommentiert lassen kann, konterte ich meist mit meinem Sarkasmus, der aber nie unter die Gürtellinie ging. Wer Krallen zeigt, kann sich nicht über Fauchen beklagen. Auch alle meine freundlichen Versuche an mehr Toleranz und Empathie zu appellieren, scheiterten und ich erntete noch mehr Tadel. Man kann oft beobachten wie auch viele andere User für ihre Kommentare grob und kränkend angegangen werden. Das ist sehr schade. Leider ist es einigen nicht wirklich bewusst was verbale Gewalt für Folgen mit sich bringen kann. Wenn jemand am anderen Ende der Leitung in Tränen zusammen bricht, sieht keiner. Und vielleicht ist es der letzte Tropfen gewesen, der das Fass zum Kippen bringt. Ich finde es einfach nur feige wenn Menschen die Anonymität des Internets auf diese Weise missbrauchen und anderen schaden.
Ich würde es mir sehr wünschen, daß User Verantwortung über das übernehmen was sie posten und kommentieren. Keiner hat das Recht sich ein Urteil über andere zu erlauben. Auch wenn man eine andere Meinung vertritt, ist es dennoch möglich sie freundlich zu formulieren und dabei keinen angreifen.
Ich hoffe auch daß gemobbte User den Mut haben sich dem zu widersetzen, auf einer respektvollen und menschlichen Ebene. Keiner muss es sich gefallen lassen, beschimpft und erniedrigt zu werden. Dabei wäre es sehr schön eine Unterstützung vom Urbia Team zu bekommen.
In diesem Sinne, schöne Grüße von der treuen Userin :-)

1

Hallo gerneschwanger,

vielen Dank für diesen Beitrag, damit sprichst du uns aus dem Herzen. Es ist schön zu lesen, dass es dir bei uns gefällt-

Uns ist es sehr wichtig, dass hier respektvoll miteinander diskutiert wird, dass alle Empathie und Toleranz zeigen. Leider kommt es immer wieder vor, dass sich User daran nicht halten, sicher ist vielen nicht bewusst, was das bewirkt, aber diese Sensibilität erwarten wir hier schon. Dieses Forum soll für Menschen da sein, die in verzweifelt oder unglücklich sind und der Sympathie der anderen bedürfen.

Ihr könnt uns helfen, dazu beizutragen, dass hier eine für alle schöne Atmosphäre ist. Wenn ihr einen Beitrag seht, den ihr nicht in Ordnung findet, setzt einen blauen Stift oder schreibt uns an.

Viele Grüße

Raffael vom urbia-Team