Schwanger und jetzt Gefühlschaos

Hallo ihr Lieben,
Ich werde am Samstag 36 Jahre alt, habe einen Sohn vo 23 Monaten und im Januar eine MA in der 14. Woche... Mein Beta-HCG ging nach 4 Wochen ganz runter. Jetzt habe ich im Mai zart positiv getestet und meine Periode kurz darauf bekommen. Hatte mir dann gedacht der Test war falsch. Vor einer Woche erneut 2 positive Tests an verschiedenen Tagen, seitdem heftige Blutungen. Gestern beim Gyn wurde dann festgestellt dass ich doch in der 7. Woche +/- bin ( anhand der Größe) und ein Herz schlägt😍 . Muss jetzt Utrogest einnehmen, viel liegen und mich schonen. Das geht mit nem Kleinkind allerdings nur bedingt. Jetzt schwanke ich zwischen Freude und Angst... Hab in dieser Zeit auch im Urlaub Alkohol getrunken, Antibiotika eingenommen...
Ich weiß ich sollte positiv denken aber es fällt echt schwer. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Gibt's irgendwas damit diese Blutungen aufhören, gibt doch sonst gegen alles irgendwelche Kröuterchen oder so...

Grüße, durch mit Marcel, Sternchen im Herz und Kämpfer/in im Bauch

1

Hallo,

versuche an dein Kämpferchen zu glauben,

meine Schwester wusste die ersten Monate nichts,hat getrunken u sogar geraucht,Blutungen gehabt- und es ist alles gut gegangen...

Ich wünsche dir alles Gute 🌼

Toffi