Sorgen

Thumbnail Zoom

Hallo ihr lieben,

Kurz zu mir... Bin 40,mein erstes Wunder hab ich nach absetzen der Pille geschenkt bekommen, mittlerweile 5 Jahre und ein Sonnenschein. Mit meinem neuen Partner hat es nicht so klappen wollen und jetzt beim 8 versuch, unseren letzten beiden Eisbärchen hat es bumm gemacht, ich bin schwanger. Transfer war am 14. Juni, bluttest am 29.juni nachdem ich glaub ich 10 mal getestet habe weil ich es nicht glauben konnte. Mein hcg war 245.

Ja,klar war ich gleich beim Frauenarzt... Klar sieht man nur die fruchthöhle.
Gestern in der Früh hatte ich sowas von kreuzschmerzen rechts dass ich ins kh bin, dort sah man wieder nur fruchthöhle, zwar grosser als beim Frauenarzt...

Meine Frage, oder besser gesagt Ängste, war bei jemanden das mutterbänder ziehen so schlimm dass es echt heftig weh getan hat.. Und ist es normal dass man an 5+3 nur die fruchthöhle sieht.. Anbei ein Foto. Bin euch sehr dankbar

1

Ja, das ist abdolut normal!

Bei mir war 5+5 SSW auch nicht mehr zu sehen.

Alles Gute und eine schöne stressfreie Schwangerschaft!

2

Hallo linchen1210

Herzlichen Glückwunsch erstmal 🍀.

Das ist ganz normal bei mir sah es genauso aus und bei 6+3 war ein minimini embryo mit Herzschlag zusehen.

Ich wünsche dir alles Gute und eine schöne Kugelzeit🙏🍀