Alles zuviel

Hallo ihr Lieben,

am Mittwoch habe ich erfahren, dass das Herz meines Bauchzwerges nicht mehr schlägt. Ich war in der 10. Woche und hätte niemals gedacht, dass etwas sein könnte. 1Jahr haben wir auf die ss gewartet. Mir zog es den Boden unter den Füßen weg. Ich war darauf doch ein wenig gereizt. Und meinem Freund gegenüber nicht fair. Wir haben uns am Freitag gestritten. Zu einer Freundin sagte er, dass er 20 oder 30 Tage Pause braucht. Mich ignoriert er (außer heute ein " guten Morgen"). Ich hab ihm geschrieben, dass es mir leid tut, dass ich böse zu ihm war und ihn liebe.
Nun ja eine Frage fällt mir jetzt nicht ein, aber vielleicht jemand einen Tipp, wie ich mit dieser Situation am besten umgehe.
Habt schon mal vielen Dank.

1

Guten Morgen.
Es tut mir sehr leid, dass die ss nicht intakt geblieben ist.
Ich glaube, ich würde meinen Freund ein paar Tage Ruhe gönnen. Auch er hat 1 Jahr mitgefiebert. Vielleicht macht ihr mal nach ein paar Tagen einen Ausflug. Das ihr mal aus dem Haus und aus der Situation rauskommt.
Ich wünsch dir von Herzen alles gute

2

Das klingt vernünftig. Ich bin der gleichen Ansicht. Es war für dich Zuviel, was ich absolut verstehe. Aber auch ihm steht es zu, sich erstmal Zeit zu nehmen um alles zu verarbeiten. Nimm das möglichst nicht persönlich. Er braucht etwas Zeit und du sicherlich auch. Nutze diese Zeit, um auch deine Gedanken und Gefühle zu reflektieren und zu verarbeiten. Und nach einem Tal kommt auch wieder ein Aufstieg. Die Sonne wird wieder für euch scheinen. Gib euch Zeit 🥰