Brauche Hoffnung - hoher HCG

Hallo Mädels,

Es ist alles so ätzend. Nach der MA mit 2x AS im Mai war ich so glücklich wieder schwanger zu sein. Letzte Periode am 12.8. Dann getestet als ich überfällig war und positiv. (20 Tage Zyklus)

Nun hatte ich vergangenen Donnerstag eine Blutung. Erst etwas hellrot und später wenig schwache Schmierblutung.
Ich war bei der Gyn Vertretung am Freitag. Die konnte natürlich im Schall nichts sehen. Es sei aber wenig schleimhaut aufgebaut. Sie habe nicht soviel Hoffnung.

Also Blut abgenommen und am Montag (gestern) nochmal Blutabnahme.

Heute ruft mich die Praxis an. Ich solle morgen kommen, nochmal Blut und Schall. Der HCG sei auf 20.000 angestiegen. Das müsste überprüft werden, ob ich doch weiter sei oder ob es Reste der vorherigen Schwangerschaft sind oder oder oder.

Ich bin so traurig. Schon wieder Pech? Meine erste Schwangerschaft (2018/2019) war so unproblematisch und jetzt das.

Habt ihr Hoffnung für mich?

Muriel

1

Ich war heute bei der Ärztin und es ist alles in Ordnung.

Die Arzthelferin, die mich anrief und den Hcg mit 20.000 angab hat sich VERLESEN!!!

Ich bin sehr froh, dass alles gut ist aber die Frau muss einen echt schlechten Tag gehabt haben.

2

Wunderbare Nachricht! Herzlichen Glückwunsch!

3
Thumbnail Zoom

Jetzt hoffe ich mal, dass es diesmal gut geht.

4

Oh man, so nen Krimi braucht man ja nun auch nicht.#schock

Ich drück die Daumen, dass alles ganz normal und vor allem entspannt weiter läuft.